Pfannkuchen mal anders

Pfannkuchen mal anders, mit Reis

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Den Pfannkuchenteig mache ich wie gewohnt. Doch dann rühre ich einfach einen Beutel bereits gekochten Reis mit rein.

Nun die Pfannkuchen zubereiten. Zu den fertigen Pfannkuchen passen z. B. Preiselbeeren.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1 Upsi
25.6.13, 20:54
Na endlich mal wieder ein normaler Tipp, kurz und bündig und den werde ich gleich morgen probieren. Danke
#2
25.6.13, 21:18
Und wie es sich anhört schmackhaft.
Mit Reis kannte ich es auch noch nicht.
1
#3
25.6.13, 21:27
Das passt wie Po auf Eimer... War schon am überlegen, was ich mit dem übrig gebliebenen reis machen kann. Wird morgen direkt probiert.
#4
25.6.13, 21:37
Und hier noch'n Po auf Eimer! ;))))

Mein Mann hat heute auch zuviel Reis gekocht - und auf Pfannkuchen hab ich schon lang wieder Appetit.

Toller Tipp!
1
#5
25.6.13, 21:43
das ist zwar nix für mich (ich mag keinen Reis) aber die Idee finde ich genial ... dafür kriegste ein Originalitätssternchen
#6
25.6.13, 22:05
freue mich auch über einen einfachen Tipp, ist einen Versuch wert, ich koche immer Reis vor für 3 x anders..;-)).
1
#7
26.6.13, 16:32
Bitte nicht nachkochen, wenn man nur entfernt vor hat auf die Figur zu achten!!! Ich Kugel mich grade vor lauter fresserei... Mit vanillesoße war's einfach klasse! Suchtgefahr!!! ;)
#8 Upsi
26.6.13, 19:25
Ich mache das morgen mittag, möchte nur in etwa das Verhältnis pfannkuchenteig- Reis wissen. Wieviel Reis nehme ich bei 1 Liter Milch, 400 g Mehl und 5 Eier ? Danke schon mal im voraus für die Antwort.
#9 Upsi
27.6.13, 13:27
hab die Reispfannkuchen auch ohne Mengenangabe gebacken. waren sehr lecker. habe ein Foto hochgeladen, vielleicht wird es ja eingesetzt.
#10
28.6.13, 22:34
Hört sich super an! Probier ich aus. Ob das auch mit Nudeln klappt?
#11
3.3.14, 07:35
@Upsi: Foto ist sehr hübsch. Kompliment!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen