Phnom Phen ganz unten

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme 3 recht große Ingwerknollen (schälen und kleinhacken) und 2 Colanüsse (gibt es jedem Afrikaladen, ebenfalls schön kleingehackt) und ab damit in eine 1-Liter Schnapspulle (eine leere Absolutflasche hat sich bewährt). Jetzt das Ganze noch bis zum Rand aufgefüllt mit Bacardi. Nun lässt man das Ganze mindestens 1, besser 2, Monate unter gelegentlichem Schütteln gut durchziehen.

Hab ich zum ersten Mal in Kambodscha getrunken (daher der Name) und hat seine Wirkung nicht verfehlt. Macht durch seinen wirklich hohen Koffeingehalt anfangs fit, aber dann...

Von
Eingestellt am


6 Kommentare


#1
30.9.05, 13:40
trinker!
#2
30.9.05, 16:29
Naja, nur was für hirnlose Kampftrinker.....
#3 Der Kampftrinker
30.9.05, 23:11
was das Ganze mit einem asiatischen Land zu tun hat (ausser das es dort mal gesoffen wurde) verstehe ich nicht ganz...
Und anch 2 Monaten ist da auch kein Allohol mehr drin (entweder verdunstet oder wechgesüffelt)...
#4 Siggi
1.10.05, 00:10
geht das auch mit echtem Rum? ich trinke das imperialistische zeugs nicht ;)
#5 Kiwi
1.10.05, 11:18
ist die flasche zu, geht kein alkohol raus!
ich find das hört sich ganz gut an, werd ich mal ausprobieren :)
#6
1.10.05, 15:25
Nur keinen Bacardi. Das ist kein Rum, sondern eher Vodkaartik destillierte Zuckermelasse

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen