Pinsel reinigen/keine spröden Pinsel mit Shampoo

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach Gebrauch benutzter Pinsel sollte man diese mit einfachem Haarschampoo auswaschen. Sie werden sauber und nicht spröde.

Von
Eingestellt am
Themen: Shampoo

4 Kommentare


1
#1 Ein gelernter Malermeister
1.9.06, 18:02
Risiko das die "Wasserweichmacher" im Shampoo zu Beschichtungsfehlern (z. b. Risse, Abplatzungen) führen. BESSER ALS SHAMPOO, gute alte Schmierseife (ohne Zusätze). Wird SUPERWEICH
#2
6.9.06, 11:49
ZUm gelernten Malermeister,

Wo finde ich Risse oder Abplatzungen, wenn der Pinsel sauber ist?

RR
#3 Renato
11.9.06, 13:15
Schmierseife ist gut, doch finde ich in meinem gesammten Bekanntenkreis niemanden, der so etwas hat.
Extra dafür Schmierseife zu haufen, halte ich deshalb für unsinnig.
Wo gibt´s die eigentlich noch?
Habe es in einigen Geschäften (Drogeriemärkten, Haushaltswaren)probiert aber die hatten alle keine.
#4 Bernd13
26.9.08, 12:49
Also ich nehme immer einen Pinselreiniger.
Oder ich schmeiß sie mitsammt den Rollen zum Waschen in die Waschmaschiene!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen