Pinselhalter und Farbbehälter erleichtern das Streichen und Malern

Pinselhalter & Farbbehälter erleichtern das Streichen & Malern

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieser Trick, mit einem selbst gemachten Farbbehälter und Pinselhalter, erleichtert das Malern und Streichen sehr!

Habe diese Idee vor Kurzem entdeckt und gleich ausprobiert, hat prima geklappt und erleichtert das Arbeiten ungemein. Jeder kennt das Problem, die Kleinarbeiten beim Streichen und Lackieren macht man ja immer mit einem Pinsel. 

Die Farbe wird meist in einen kleinen Behälter gefüllt und man läuft mit dem Pinsel und dem Behälter in der Hand durch die Gegend.

Wo wird der Pinsel aber immer abgelegt, wenn man mal Pause macht? Ich habe ihn bisher immer auf ein Stück Zeitung auf den Boden gelegt. Ich finde diese Art hier nun viel einfacher, so hat man alles in einem Behälter und man kann den Pinsel einfach oben einstecken und Pause machen.

Ich habe dazu eine leere Glasreinigerflasche genommen und mit einer Schere ein großes Mittelstück ausgeschnitten. Unten kann man nun die Farbe einfüllen und oben den Pinsel einstecken. Wenn die Arbeit erledigt ist, kann man den Behälter einfach entsorgen, oder auswaschen fürs nächste Mal, wobei man ja immer mal wieder leere Flaschen hat.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


2
#1
21.11.14, 23:20
Nicht schlecht!
Tipp zum Tipp: Wenn Du den Schwerpunkt noch ein Stück nach unten verlagern könntest, wüdest Du einen sichereren Stand erreichen.
4
#2
21.11.14, 23:47
@zumselchen: aber sie steht doch ganz sicher und stabil;)
1
#3 xldeluxe
22.11.14, 10:46
@zumselchen:

Man kann unten auch Dekosteinchen oder Murmeln einfüllen, dann hat man beim Renovieren auch etwas Schönes vor Augen und nicht nur Arbeit, Arbeit... :-)
8
#4
22.11.14, 18:04
Unten ist doch die Farbe drin, oder habe ich da etwas falsch verstanden? Das ist doch der Clou an der Sache!
Toller Tipp :o)
4
#5
22.11.14, 18:24
@Mutter_Abigail: ja genau richtig unten ist die Farbe drin und oben kann man den Pinsel einstecken :)
3
#6 trom4schu
22.11.14, 18:40
Was ist bitte gemeint mit "... ein großes Mittelstück ausgesschnitten"? Hast du die Flasche einmal quer durch-geschnitten oder? Danke für die Antwort!
5
#7
22.11.14, 18:47
@trom4schu: kannst du es auf dem Bild nicht gut erkennen? Vielleicht weil die Flasche durchsichtig ist.
Nein ich habe sie nicht durchgeschnitten, sondern nur ein Teil Plastik aus der Mitte raus geschnitten.
So hat man Platz die Farbe einzufüllen und gleichzeitig kann man oben den Pinsel einstecken und ihn dann später wieder nach oben raus schieben, schau dir das Foto genauer an, dann siehst du es bestimmt wie ich es meine ;)
3
#8 xldeluxe
22.11.14, 19:33
@trom4schu:

So ist das, wenn man nur Bilder guckt!

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Aber tröste Dich:

ICH habe auch nur Bildchen angeschaut und (vermutlich genau wie zumselchen) überhaupt nicht registriert, was wirklich mit der Flasche geschehen ist.

Mea culpa, liebe Glucke!

Meine eigene Doofheit! ;--)
5
#9 trom4schu
22.11.14, 19:54
@glucke1980: Danke - habe das Foto zwar angeschaut - konnten nichts im Detail erkennen, weil ich erst jetzt gerade das Foto angeklickt habe und es dann sehr groß und verständlich (!) vor mir hatte.
3
#10
22.11.14, 20:31
@xldeluxe: Nein nein nein, Ihr Lieben, ich bin mir sicher, dass ich mir sowohl Bild als auch Text genaustens unter die Lupe genommen und das Prinzip verstanden habe und durchaus patentverdächtig finde. Jawohl!
Trotzdem kommt mir das Ganze so wackelig vor, dass die Farbbefüllung meiner Meinung nach nicht ausreichend zur Stabilität beiträgt, zumal sich die Farbe ja verbraucht. Mal, sehen, vielleicht fällt mir noch was zur Verbesserung ein. Wie gesagt, vom Prinzip her TOP.
2
#11 xldeluxe
22.11.14, 20:32
@zumselchen:

Papperlapapp - irgendwas ist doch immer! :--)
4
#12
22.11.14, 21:52
Toller Tipp.... hätte dir das denn nicht eine Woche eher einfallen können??? Nun bin ich fertig mit streichen.
Ich glaube auch, dass der Schwerpunkt durch die Farbe soweit nach unten geht, dass da nix wackelt......auf jeden Fall macht es weniger Geschmiere als die Variation mit ablegen auf die Zeitung oder den Rand von der Dose....da fällt er nämlich gerne runter und in den Farbklecks auf der Zeitung trete oder greife ich eh immer rein ( Murphys Law )
1
#13
22.11.14, 22:23
@trom4schu: ja deswegen schau ich mir immer die Bilder ganz an, es öffnen sich Welten haha ;)
2
#14
22.11.14, 22:24
Super Tipp!!
5
#15
22.11.14, 22:25
@geodor: es ist doch aber auch wirklich immer wie verhext, ausgerechnet auf den Farbklecks vom Pinsel tritt man als erstes zumindest ich :)
1
#16
22.11.14, 22:25
@Julice: danke
2
#17
25.11.14, 07:51
Toller Tipp, hoffentlich denke ich bei der Streichaktion noch dran.
#18 trom4schu
25.11.14, 07:57
@glucke1980: ...habe zumindest ich erst durch Zufall = Klicken entdeckt...
1
#19
25.11.14, 14:44
@irla: wenn du beim nächsten mal den Pinsel in der Hand hast und wo ablegen möchtest, dann denkst du sicher dran :)))
#20
25.11.14, 14:45
@trom4schu: Bitte?
1
#21
30.11.14, 10:01
@glucke1980

Sie meint das "Loch" in der Flasche.

30.11.14 - 10.01 Uhr

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen