Pizzawaffeln

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

(Ich mache die Waffeln schon seit Jahren so.)

Man rührt einen ganz normalen Waffelteig an, allerdings ohne Zucker. Nun wird er abgeschmeckt mit Pfeffer, Salz und Pizzagewürz.

Es werden nun Frühlingszwiebeln, Champignons, Salami und Käse in kleine Würfel geschnitten und in den Teig gegeben. (Natürlich kann man noch andere Zutaten dazu geben.)

Wenn alles miteinander vermengt wurde, dann gibt man den Teig auf das Waffeleisen und lässt es gut durchbacken.

Diese Waffeln kommen bei 90% der Kinder gut an.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1
5.4.10, 11:25
Bestimmt auch lecker als Snack zum Wein.
#2
5.4.10, 11:56
Habe Deinen Tipp gestern schon im Forum gelesen. Klasse Idee, das ich da nicht selber drauf gekommen bin. Vor allem sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
#3
5.4.10, 11:57
werde ich mal ausprobieren
#4
5.4.10, 12:22
Das klingt so gut - wäre für mich fast ein Grund mir doch mal ein Waffeleisen zuzulegen...
#5
5.4.10, 12:29
mmmh das klingt gut. Mein Waffeleisen ist gleichzeitig ein Sandwichmaker, von daher gefällt mir die Idee besonders gut, danke ;-))))
#6
11.4.10, 13:51
Danke für den tollen Tipp.
Der wird auf jeden Fall ausprobiert.
#7
14.4.10, 12:55
Das klingt ja LECKER, meine kleine hat demnächst Geburtstag, da werd ich das ausprobieren DANKE
#8
21.9.10, 14:49
Hey. Das klingt gut, ich werds mal ausprobieren...
#9
8.11.13, 17:27
das werde ich mal ausprobieren ob meine maus die auch mag

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen