Pralinentorte

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Torte sieht sehr spektakulär aus und ist sehr einfach zu machen.

Benötigte Zutaten für den Teig

  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 200g Mehl
  • 20g Backkakao
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Fläschchen Rumaroma oder ein Schuss normaler Rum

Die oben genannten Zutaten in eine große Schüssel packen und gut verrühren. Dann in einer Springform bei 180 Grad ca. 40 min. backen, auskühlen lassen und horizontal teilen.

Benötigte Zutaten für die Creme

  • 1 Päckchen Vannilla Tortencreme von Dr. Oetker (in manchen Läden nicht ganz einfach zu finden, gibts aber bestimmt)
  • 300ml Milch
  • 200g Butter
  • 2 Esslöffel Weinbrand
  • 100g Vollmilchschokolade
  • 16 Pralinen

Die Vanilla Tortencreme, Milch, Butter und Weinbrand laut Anweisung auf dem Päckchen der Tortencreme anrühren. Schokolade langsam im Topf schmelzen auskühlen lassen und unterheben.

1/4 der Creme auf dem 1. Boden verteilen und den 2. Boden drauflegen. Dann den Rest der Creme auf der Torte und an der Seite verteilen. Die Pralienen in gleichmäßigen Abstand oben am Rand der Torte verteilen.

Kleiner Tipp zum Schluss

Wer die Torte nicht glatt bestrichen bekommt, kann sie auch in weiße Schokoraspeln hüllen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

FabQuality Premium Gemüse Spiralschneider Spirelli…
FabQuality Premium Gemüse Spiralschneider Spirelli…
16,99 €
Jetzt kaufen bei
KAISER 24er Mini-Muffinform 38 x 27 cm Creativ seh…
KAISER 24er Mini-Muffinform 38 x 27 cm Creativ seh…
12,95 € 8,49 €
Jetzt kaufen bei
KAISER Gourmet-Backform-Set 4-teilig Gourmet
KAISER Gourmet-Backform-Set 4-teilig Gourmet
19,95 € 13,90 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller


9 Kommentare


#1 Mike
7.11.05, 15:30
Absolut genial, wichtig ist nur dass man mal ausprobiert wieviel creme man rein und drauf tut! mmmmmhhhh, lecker
#2 michilini
5.5.06, 20:53
hab die torte schon ne weile im auge gehabt und jetzt endlich gemacht. kann nur sagen ganz tolle sache und gar nicht so kompliziert wie sie sich erst anhört
#3 backsack
28.5.06, 19:54
hört sich wirklich viel komplizierter an als sie ist. das mit der creme stimmt allerdings evtl. lieber 2 päckchen nehmen
#4 muckel
6.11.06, 19:36
der hammer!
und geht ganz einfach.... hmmmmm.....
#5 etingo@gmx.at
13.2.07, 10:16
Die torte schmeckt echt wundervoll. hab sie jetzt schon zum 2. mal gemacht.. trotzdem misslingt sie mir immer wieder..

bei einer grossen backform wird der kuchenteig höchstens 3 bis 4 cm hoch.. zum quer durchschneiden fast zu wenig

und die tortencreme ist immer soo flüssig das sie von der torte immer wieder runterrinnt

40 minuten backzeit ist bei mir zu wenig , erst nach 50,60 minuten ist der boden komplett durch.

Also meine 3 Tips für diese gute Torte:

50 Minuten Backzeit ( mit Gabel anstechen, wenn gabel teigig, länger backen)

Bei dieser Teigmenge eher eine kleine Form zum backen nehmen (20,25 cm durchmesser)

die creme vor dem verteilen ca 12 stunden im kühlschrank stehen lassen damit sie ein wenig fester wird.
1
#6 Petra
17.3.08, 11:40
Diese Torte war bei meiner letzten Geburtstagsfeier der Renner und Hingugger! Danke Schön!
#7
16.2.13, 15:46
Das probier ich aus!!! ;) Danke.
#8
16.2.13, 15:48
Hört sich gut an. Wurde auf jeden Fall gespeichert.
#9
16.2.13, 15:51
Hmmmmmm... Bestimmt Leckereien.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen