Prinzessinnentorte

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Am Sonntag wird meine Enkelin 4 Jahre und da sie meine kleine Prinzessin ist, bekommt sie natürlich die entsprechende Torte.

Dazu braucht man eine Springform mit 26 cm Durchmesser und eine mit 20 cm Durchmesser. Beide Formen mit Backpapier auslegen.

1 Paket Bisquitteig nach Packungsangabe zubereiten und in der großen Form backen. Vom 2. Paket nur die Hälfte in die kleine Form füllen, den Rest
anderweitig verbrauchen.

Nach dem Erkalten, jeden Bisquit 2 mal durchschneiden. Den großen Bisquit mit einem Becher geschlagener Sahne und Mandarinen füllen, den kleinen Boden mit 3 EL mit Nutella.

Dann den kleinen Boden auf den großen Boden setzen, so dass eine 2 stöckige Torte entsteht.

2-3 Becher Sahne steif schlagen und dabei roten Tortenguss einrieseln lassen, bis die Sahne ein schickes Prinzessinnenrosa hat. Den ganzen Kuchen damit überziehen. Es muss nicht gleichmäßig werden, ruhig in Wellen, halt wie ein Kleid.

Die Torte mit Zuckerperlen und Zuckerblumen dekorieren. Das Ganze ist nun das Prinzessinnenkleid.

Für die Prinzessin eine Barbiepuppe nehmen und aus etwas rosa Stoff ein Kleid umbinden und mit Geschenkband befestigen. Sehr gut eignet sich auch eine rosa Serviette.

Dann wird die Puppe mit den Füssen in ihr Tortenkleid gesteckt und schon ist der Traum aller kleinen Mädchen fertig. Ich bin schon auf die Augen meiner Prinzessin gespannt.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
23.1.12, 09:40
Grad weil's der Geburtstag Deiner "Prinzessin" ist - back den Bisquitboden doch selbst und nicht aus 'ner Packung!!! Schmeckt viiieeel besser und ist auch nicht schwerer zu machen.
Die Torte soll doch sicher nicht nur gut aussehen, sondern auch ohne Zusatzstoffe sein und schmecken.
2
#2
23.1.12, 09:59
@Frau-Lich: moinmoin, klaro ,hast Recht, mache ich mal so und mal so, je nachdem wieviel Zeit und Lust ich habe. Aber zum Schreiben hier, war es mit Bastelpackung wesentlich einfacher.grins.
-2
#3
23.1.12, 13:22
Nette Idee. Gibt es hier aber schon :-P sogar mit Foto ;-)... nur etwas aufwändiger :D

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen