Putzschwamm

Putzschwämme weiterbenutzen: aus Putz- wird Postschwamm

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich spüle mein Geschirr am liebsten mit den doppelseitigen Putzschwämmen. Da sie recht groß sind, teile ich sie mit einer Schere, dann reichen sie immer noch bestens zum Spülen.

Man kann sie auch prima als "Postschwamm" einsetzen, so, wie es sie in den Postfilialen gibt: in ein Schälchen setzen und nass machen und damit dann die Briefmarke anfeuchten. Eine mit der Zunge geht ja gerade noch, aber wenn mal eine ebay-Auktion ausgelaufen ist oder Einladungen etc. versendet werden müssen, ist bei mir schnell die Schleck-Ekelgrenze erreicht...

(Kennt eigentlich noch jemand diese komischen Wasserröllchen, damals, als es noch richtige Postämter gab? Wenn man die ganz schnell gedreht hat, spritzte ganz viel Wasser raus. Während meine Mutter am Schalter anstand, hab ich damit gerne die Tische überschwemmt...)

Wenn sie dann verbraucht sind (die Schwämmchen), putze ich damit noch die Toilette: Gummihandschuh an und unter dem Rand und im Rohr schrubben... Fiese Beläge haben da keine Chance mehr.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


1
#1
4.7.12, 22:53
Daumen hoch für diesen Tip :-)
Ich habe 3 der Dinger.....Die superfrische NR 1 : Zum Gemüse leicht abschrubben, NR 2 : Zum Abwaschen NR 3 : Fürs Waschbecken...und Klo wird alle 2-4 Wochen ein mal so gründlich gemacht....(reicht in meinem Fall aus) dazu rutschen die Schwämmchen immer eine "Station" tiefer....also erst das Waschbecken dann das Klo und dann wech damit.....
Ne die "Wasserrolle" kenn ich nicht mehr obwohl meine Ma bei der Post ist.....
Wünsche noch ne gute Nacht udn danke nochmal für diesen Tip....einfach aber sehr effektiv :-)
4
#2
4.7.12, 23:17
Genauso verhalte ich mich auch! Diese Schwämmchen haben - wo erlebt man noch so was - ausnahmsweise eine relativ lange Lebensdauer und kann man das laut empfohlenen Tipp getrost ausnutzen und der Wegwerfgesellschaft den Weg zeigen.
Auch von mir Daumen hoch!
15
#3
5.7.12, 07:09
Ich bekomme fast ausschließlich noch selbstklebende Postwertzeichen. Das Lecken an der Rückseite ist vorbei.

Ansonsten guter Tipp
2
#4 donnawetta
5.7.12, 08:03
Prima Tipp! Ich weiß nicht, ob du, Leonida, das auch so machst und nur nicht erwähnt hast, aber ich stecke die Schwämme im Laufe ihrer Lebensdauer auch zwei- bis dreimal in die Kochwäsche. Dabei "verkrümpeln" die Teile ein bisschen, aber es verlängert die Nutzbarkeit erheblich. Zum Briefmarkenbefeuchten hab' ich sie noch nie gebraucht, aber ansonsten ist der Lebenszyklus mit dem Eurer Schwämme identisch :-)
5
#5
5.7.12, 08:55
guter Tipp! Auch zum Schuhe eincremen eignen sich die Schwämme bestens wenn man sie zerschneidet
2
#6 Kuchenformfee
5.7.12, 10:11
@donnawetta: Genau! Die Schwämme sammeln gern Bakterien - gilt auch für die Schwammtücher, die man so rund um die Spüle hat. Daher, Obacht und öfter waschen.
@oerline: Die Schuhputzerei mache ich auch immer damit. Geht super.
3
#7
5.7.12, 10:18
@maehnenwolf: Absolut richtig!

Es gibt nur noch selbstklebende Briefmarken. Das Thema ist heute nicht mehr relevant!
3
#8
5.7.12, 10:24
@akswiff: Schön wärs! Hab gestern 20 55er gekauft, die waren selbstklebend. Ich brauchte aber auch noch 20 30er, die gibt es so nicht, sondern werden entweder gestückelt 10er und 20er oder müssen am Automaten ausgedruckt werden.
2
#9 milia
5.7.12, 11:55
oh man, es gibt selbstklebende Marken und Putzschwämme kosten ein paar cent-wieso zerschneiden und wieder verwenden? Eklig.
2
#10
5.7.12, 15:03
Das grenzt ja schon an Geiz und eklig ist es auch.
Die paar Cent, die diese Dinger kosten, die schmeiße ich schon aus hygienischen Gründen ganz schnell weg. Man kanns auch übertreiben.
7
#11
5.7.12, 15:44
@ donnawetta waschen bringt bei mir nichts da ich leider zu rabiat abwasche :-) die sehen bei mir aus so schon reichlich verkrumpelt und löcherig aus wenn sie ins Badezimmer wechseln :-)

@ milia und Beape, hat doch nix mit Geiz zu tun wenn man Dinge, solange sie ihren Zweck Erfüllen, benutzt und sie dann erst entsorgt.
Ekelig ist es auch nicht wenn man sie nach Gebrauch heiß ausspült, dann gut auswringt und dann am besten in so einen Halter legt wo sie fast freischwebend von allen Seiten trocknen können.

Lg und einen schönen Tag euch allen wünscht Leonida :-)
10
#12
5.7.12, 17:00
@Beape: jetzt weiß ich, wer für die ganzen Müllberge verantwortlich ist ;o) Sparen ist das eine, wobei das ganze Kleinvieh auch viel Mist macht. Das andere ist die Wegwerfmentalität. Genau wie Leonida sehe ich das auch. Was meint Ihr, was alles in Ländern, in denen es den Leuten konsumtechnisch nicht so gut geht wie uns, wiederverwertet, weiterbenutzt etc. wird.
7
#13
5.7.12, 20:21
@milia und Beape: Ihr sollt ja nicht die Schwämme für die Briefmarken nehmen mit denen ihr vorher das Klo gereinigt habt. Was ist denn bitte an einem durchgeschnittenen Schwamm ekelig?

Ich kenne die Wasserroller noch und habe damit als Kind auch einen riesen Spaß gehabt.
8
#14
5.7.12, 22:05
Schönen guten Abend zusammen :-)
Habe gestern und Heute nen Küchengroßputz gestartet....
Dafür das nicht mehr so hübsche Abwaschschwämmchen genommen.....
Mit der gelben Seite hab ich mich bei den Fliegenhinterlassenschaften halb tot geschrubbt.....hm...aber ein Teil der (Schrank)Tür(en) ist auch von innen Laminiert......habs da mal mit der grünen Seite versucht und richtig fest drauflosgeschrubbt, hat zumindest meinem Laminagezeug nicht geschadet.... so hab ich mit ein wenig Spüliwasser und dem alten Schwämmchen ein super Ergebnis erzielt! :-)
Brauchte zwar ein wenig Kraft aber tut den Mukkis gut :-) und der Umwelt sicher auch:-)
Und das alte Schwämmchen hat so auch noch einen guten Zweck erfüllt....meine Küche strahlt wie neu :-)
Bitte schreit jetzt nicht wieder "Ekelig"! Auf meinen Schranktüren bereite ich kein Essen zu...und auch alle Gäste leben noch und haben sich bei mir auch keine Vergiftungen oder ähnliches zugezogen....
Sauberkeit ist ja schön und gut, aber man sollte es wirklich nicht übertreiben....
LG und ne gute Nacht wünscht euch allen Leonida :-)
#15
8.7.12, 09:01
Also die Scheuerseite ist bei mir nach dem Abwasch meistens nicht mehr so der Hit, da taugt sie nicht mehr zum kloputzen aber der Schwamm der eh beim Putzen genommen wird, der wandert vor dem Müll ins Klo.
die Wasserrollen kenne ich auch, fand ich besser als die Schwämmchen. Es gibt zum Glück noch normal klebende Briefmarken, den anderen trau ich nicht über den Weg, die lösen sich schon manchmal wieder.
4
#16 kahalla
8.7.12, 09:30
@Leonida83: Bei mir hängen Schwämme und Schwammtücher an Haken. Ich habe über der Spüle ein schmales Bord in das von unten 3 Schraubhaken gedreht wurden. Daran habe ich Klammern befestigt, die ursprünglich als Halter für schmale Stämmchen gedacht sind. Sie öffnen ihr "Maul" so weit, dass auch ein dicker Schwamm locker rein passt und die Schwämme tropfen ins Waschbecken ab. Keine Chance für einen Bakteriensumpf.
-10
#17
8.7.12, 10:48
Geiz ist geil??-nach spätestens 2 Tagen landet bei mir so ein Schwamm im Müll.Sparsamkeit in allen Ehren,aber dass geht mir eindeutig zu weit.
8
#18 Schnuff
8.7.12, 11:39
Wie bei allen Tipps : man kanns betreiben und übertreiben(Kommentare).Der eine mag es weiterverwenden,der andere hat es gern klinisch sauber und schmeißt viel weg.
Mit Geiz hat dieser Tipp absolut nichts gemeinsam!
Wenn meine Abwaschtücher anfangen zu muffeln,wandern sie auch in die Kochwäsche,oder ich lege sie feucht für eine kurze Zeit in die Mikrowelle bei voller Leistung.
So ein ähnliches Thema hatten wir hier schon mal,da haben sich die Befürworter und die Gegner auch fast die Haare ausgerissen.
Einen schönen Tag dann noch.
2
#19 Beth
8.7.12, 14:01
Mache ich ähnlich. Erst Küche dann Badezimmer.
#20
8.7.12, 14:27
Mir fällt dazu was ein... es geht sogar noch geiziger ;o)

Für manches im Haushalt nehme ich gerne Einmalhandschuhe. Z.B. für alles was mit Blumenerde zu tun hat, oder jetzt oft auf dem Balkon. Leider habe ich häufig Besuch von ganzen Blattlaus-Großfamilien. Bis die dann wieder ausgemerzt sind, muß man ja trotzdem Verblühtes abzupfen und vieles mehr. Da nutze ich dann die Handschuh-Gelegenheit und mach schnell das Klo von innen, bevor ich dann Schwämmchen und Handschuh wegwerfe...

Falls jetzt der Eindruck aufkommt, ich hätte irgendwie einen Klo-Sauberkeits-Fimmel - das täuscht :0)))
3
#21
8.7.12, 14:41
also ich hab ne klobürste
1
#22
8.7.12, 17:29
@Limmi1103: dann hoffe ich muss ich bei dir nie auf die toilette wenn du damit auch die klobrille putzt ;-)
#23
8.7.12, 18:26
Limmi1103@, da fällt mir dieser Witz ein:
Klein Erna ist zu Besuch und muss mal.
Sie bekommt mit auf den Weg: "Klein Erna, mussu auch hinterher die Klobürste benutzen, nää".
Klein Erna:" Komisch, bei uns Zuhause benutzen wir Klo-Papier".
#24
8.7.12, 18:43
@Spirelli11 Jo,der ist gut.
@polytheistin meine Vorgängerin schrieb KLO VON INNEN-meine Klobrille ist aussen auf der Keramik
#25
9.7.12, 07:05
...Putztücher und Schwämme in die Kochwäsche? Zur Unterwäsche - das ist doch voll eklig! Ich koche die seperat im Topf auf dem Herd und stupse sie mit der Bürste kräftig. Die "Brühe" möchte ich nicht in meiner Wäsche haben!
Schönen Tag zusammen.
1
#26
9.7.12, 11:34
@Mamodo: Was putzt du denn um Himmels Willen mit deinen Tüchern und Schwämmen, um überhaupt so eine Brühe zu haben? Wäscht du sie zwischendurch nicht unter fließendem Wasser aus?
1
#27
9.7.12, 11:47
@kitekat7: Na klar wasche, spüle und trockne ich die Putztücher nach jeder Benutzung. Nur für die Keimfreiheit kommen sie eben mal in kochende Seifenlauge, aber nicht in die Waschmaschine. Und da sehe ich die "Brühe". Nur ich überlege dann auch, ob es nicht sparsamer ist einen neuen Lappen zu nehmen oder diesen Aufwand zu betreiben. Mich befremdet halt die Meinung, Putzlappen und Schwämme in der weißen Kochwäsche mitzuwaschen.
1
#28
9.7.12, 13:07
@Mamodo: Ok, dann ist es bei dir eben eine Kopfsache und wenn du ein "ekliges" Gefühl dabei hast, die Putztücher mitzuwaschen, solltest du es natürlich auch nicht machen. Ich würde aber, jedenfalls bei preiswerten Tüchern und Schwämmen, lieber ein neues Teil nehmen!
LG
#29
10.7.12, 16:20
Gute Idee, füge noch eine hinzu.... ich schneide die Schwämme nach den Austrocknen in der Mitte durch und lege sie zur Abteilung Schuhe putzen. Dann kann ich jedes mal ein "frische"/altes Schwämmchen nehmen für die Schuhcreme nehmen und dann entsorgen. Klappt gut.
Grüße
flottelotte
1
#30
12.7.12, 17:18
@nellocat:
Das ist ja mal wieder typisch deutsch. Man sucht sich einen Kommentar der einem nicht passt und schon hat man jemanden der für die Müllberge verantwortlich ist.
Noch haben wir ja Meinungsfreiheit.
#31
12.7.12, 18:03
@Beape: typisch deutsch ist für mich eher eine gewisse Humorlosigkeit. Daß das nicht ernst gemeint war, konnte man doch an dem lachenden Gesicht sehen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen