Raclette Banane

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei uns gibt es zum Abschluss jedes Raclette-Essens eine halbe Banane für jeden.

Die Banane wird längs halbiert und in Stücke geschnitten, damit sie im das Pfännchen passt. Etwas Honig darüber geben und nach dem Erhitzen, auch noch etwas Zimt darüber streuen. Das mögen auch die Kinder gern.

Frau-Lich: Für die Kinder ganz nett, ja ;-)

Aber für Erwachsene gibts eine noch viel leckerere Variante:
Etwas Butter im Pfännchen schmelzen lassen, dann dünne Bananenscheiben fächerartig hineinlegen und leicht anbräunen lassen.
Dann alle Pfännchen dicht aneinander oben aufs Raclette stellen, Grand Marnier nach Geschmack drüber gießen und anzünden.
Mit Sahne ablöschen.

Vorsichtig, das macht süchtig!

Das gibts bei uns immer als Nachtisch, kann auch mit Äpfeln und Calvados gemacht, natürlich auch mit Zimt verfeinert werden.

Eingestellt am

5 Kommentare


9
#1
16.10.13, 20:19
Für die Kinder ganz nett, ja ;-)

Aber für Erwachsene gibts eine noch viel leckerere Variante:
Etwas Butter im Pfännchen schmelzen lassen, dann dünne Bananenscheiben fächerartig hineinlegen und leicht anbräunen lassen.
Dann alle Pfännchen dicht aneinander oben aufs Raclette stellen, Grand Marnier nach Geschmack drüber gießen und anzünden.
Mit Sahne ablöschen.

Vorsichtig, das macht süchtig!

Das gibts bei uns immer als Nachtisch, kann auch mit Äpfeln und Calvados gemacht, natürlich auch mit Zimt verfeinert werden.
2
#2
16.10.13, 20:20
Lecker! Eine andere Möglichkeit ist es, vorher Eierkuchenteig vorzubereiten und den zum Nachtisch in die Pfännchen zu gießen. Ananas oder Banane mit dazu und dann die fertigen Eierkuchen mit Schokosauce schmecken lassen. ;-) Yummy
1
#3
17.10.13, 00:57
Wir nehmen immer Baileys und ein Schlückchen Sahne über die Bananen oder auch mal Nutella!!!LECKER!!!
2
#4 mayan
17.10.13, 09:24
Gebackene Honigbanane schmeckt super auch ohne Alkohol und Schoko und Sahne! Nicht nur Kindern, mir auch ;o) Das merk ich mir fürs nächste Raclette.
3
#5
17.10.13, 10:02
Müsst Ihr probieren: Banane mit Honig in das Pfännchen und das ganze mit Käse (ja richtig gelesen) überbacken. Dazu dann die Currysauce von Unox, Knorr o. ä.

Der Hammer!

Die einzige Form, in der ich Bananen esse!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen