Park and Ride System im Winter nutzen

Radfahrer im Winter: sicherer & schneller ans Ziel kommen

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schneller ans Ziel im Winter. Nicht jeder hat ein Auto und ist auf Busse und Bahnen angewiesen. Nur halten solche Verkehrsmittel selten da, wo man sie braucht.

Der nächste Winter droht sein Kommen an. Damit erhöht sich auch wieder das Unfallrisiko für Radfahrer. Diese Gefahr kann man vermindern, indem man den Großteil der zu bewältigenden Strecke mit dem Bus fährt.

Bei hohem Schnee, lohnt es sich oft nicht, sich mit dem Fahrrad abzuquälen, kurze geräumte Strecken kann man ja zurücklegen. Dann bietet sich das "Park&Ride-System" an. Bitte nicht vergessen, den durchgekühlten Drahtesel wieder abzuholen. Dieses Foto haben wir an unserer Schulbushaltestelle geschossen.


Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Cally
26.10.11, 06:09
Das Bild lässt sich (von mir) zwar nicht öffnen, aber man kann doch gut erkennen, dass dieser Tipp in die Kategorie "Zum Schmunzeln" gehört und nicht in die Winter-Tipps...
#2 Josi-Julius
26.10.11, 08:52
von wem ist denn der Tipp? Ich sehe keinen Autor.
1
#3 Icki
26.10.11, 09:45
@Josi-Julius: Man muss soweit ich weiß auch nicht angemeldet sein, um einen Tipp zu geben.

Eine Freundin empfahl mir letztens noch Spike-Reifen, super-Grib auf Eis und festgefahrenem Schnee, auf Asphalt etwas ungewohnt hoppelig, aber machbar.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen