Radieschen frischhalten

Radieschen frischhalten

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man bei Radieschen das Grünzeug anschneidet und in einer Dose im Kühlschrank aufbewahrt, bleiben sie wesentlich länger knackig.

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


#1 gerd
24.11.04, 21:47
ausprobiert, es funktioniert
#2 RaetschiE@aol.com
25.11.04, 22:48
Ich wasche oder tauche mein frisches Obst und Gemüse in
Wasser, dem ich einen Spritzer Zitronensaft oder KONZENTRAT
AUS DER GELBEN Plastikzitrone.
Grünen Salat kann man ohne weiteres über 2 Tage ohne Kühlschrank aufheben, falls er
wie bei mir meistens überfüllt
ist. Vielleicht habt Ihr diesen Tipp
noch nicht.
#3 Ingrid
1.2.05, 12:34
Ich verfahre schon seit Jahren nach
dieser Methode, die ich von meiner
Mutter übernommen habe. Und ich kann nur sagen, es ist wirklich
nachahmenswert
#4
10.7.05, 14:48
legt radieschen mal in kaltes wasser, dann werden die irgendwie knackiger
1
#5
3.12.05, 17:30
"Anschneiden" oder abschneiden?
#6 ela
23.5.06, 07:59
Hmm..ich habe das ausprobiert,weil ich oft radieschen esse. aber bei mir haben sich da so weiße fasern gebildet die aussahen als wären es gänsefedern;)
ist das normal?
#7 sigi
23.5.06, 09:13
ich mach das immer schon so - übrigens auch beim paprika immer den strunk weg und das innenzeugs rausnehmen, dann hält es länger frisch.
1
#8
19.6.06, 21:56
also ich blick nix... wie soll das laufen? Ich schneide das Grünzeug an? Und wie?
#9 Horst
19.6.06, 22:31
Grünzeug ab, unter Wasser halten, die nassen Raids in einen Frischhaltebeutel, den Frischhaltebeutel so zusammen drücken, dass möglichst wenig Luft enthalten ist, und dann ab ins Gemüsefach des Kühlschrankes.
Bei loser Petersilie oder losem Basilikum kannst du das genau so machen.
Geht wunderbar und hält wunderbar. länger als eine Woche.
1
#10
16.9.06, 21:28
Zu der Frage von ela: Die "Gänsefedern" sind winzig kleine Wurzeln. Das Radieschen bildet sie aus, weil es außerhalb des Bodens verdurstet. Die Pflanze mobilisiert so zusagen die letzten Kräfte um am Leben zu bleiben. Du kannst die "Gänsefedern" also ruhig mitessen.

Manni
#11 Ron
5.7.07, 13:49
Besser ist noch die Wurzel ebenfalls an den Radiesschen zu lassen (Grünzeug ab) und die Plastikdose mit Wasser zu füllen, so trocknen die Radisschen nicht aus ;)
#12
5.7.07, 14:05
klappt auch mit rüben(rübchen) olgi
#13 olgi
5.7.07, 14:08
dose oder nicht!!! mit wasser üllen. Gemose waschen. diese feuchtigkeit reicht aus. auch bei rübchen.
#14 Mona
4.2.08, 13:31
Am einfachsten in peakfresh tüten einpacken, dann hält Obst und Gemüse ewig.
#15 chocokeks
24.6.10, 19:00
Wo ihr Recht habt, habt ihr Recht !!
#16
11.1.11, 23:48
Stimmt, so mach ich es auch. Hab mich immer geärgert, dass die Radieschen schon nach einem Tag, trotz Gemüseschublade, weich wurden. Auf das Einfachste kommt man halt nicht immer sofort ;o)
#17 lorenz8888
30.7.11, 14:58
Noch eine Möglichkeit: Den Radieschenbuund mit dem Grünzeug in ein Glas mit Wasser stecken, die Knöllchen stehen wie Blumen oben heraus. Die Radieschen bleiben knackig, der 'Strauß' schmückt die Küche.
#18 lorenz8888
30.7.11, 14:59
Noch eine Möglichkeit: Den Radieschenbuund mit dem Grünzeug in ein Glas mit Wasser stecken, die Knöllchen stehen wie Blumen oben heraus. Die Radieschen bleiben knackig, der 'Strauß' schmückt die Küche.
#19
31.5.12, 09:07
Radieschen bleiben länger knackig
Ich entferne das Grün, wasche die Radieschen und lege diese in eine Plastikdose, die ich vorher Küchenkrepp ausgelgt habe.
#20
5.9.14, 22:12
@Neutuerke: Genau so mache ich es auch.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen