Ränder an Wassergläsern entfernen: mit Gebissreiniger Tabletten

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wassergläser, die in der Spülmaschine nicht sauber werden, weiche ich mit Gebissreinigertabletten ein. Einige Stunden einwirken lassen und die Mineralien lösen sich.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
17.2.12, 10:30
Hallo Icki, meinst du mit einweichen, du füllst sozusagen ein Gefäß, wo das Glas (oder mehrere) dann komplett eingetaucht wird, oder meinst du jedes Glas einzeln mit Wasser und Gebissreiniger bestücken? Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass der Belag aus dem Spüler nur innen sitzt. Danke schonmal für Erklärung
1
#2
17.2.12, 10:40
Hallo, ich meinte Belege an Gläsern, die von Mineralwasser oder so kommen, wenn die Gläser voll rumgestanden haben. Die gehen in der Spülmaschine nicht ab. Dann kann man das Glas mit Wasser füllen und eine halbe Tbl. Gebissreiniger darin lösen und einweichen. Löst auch Kaffeeschmand in Thermoskannen oder Kaffee-to-go-Bechern, wo immer die Deckelschieber verkleben.
1
#3
17.2.12, 10:52
@Lady012 > Ja für Thermoskannen nutze ich die Tabs schon lange (oder Backpulver), ich hatte dich so verstanden, dass es diese milchigen Beläge entfernt die sich bilden wenn man keinen speziellen Reiniger im Spüler benutzt (weils das früher nicht gab z.B. Habe einige Gläser die ein wenig milchig sind dadurch, weil ich dran hänge schmeiß ich sie nicht weg und wenn das nun helfen würde wärs klasse gewesen. Wir benutzen kein Mineralwasser, nur ab und an Vitaminpräparate und die lösen wir in Tassen auf^^ Danke fürs richtigstellen
#4
18.2.12, 11:12
Ich verstehe nicht ganz, von welchen Wasserrändern ihr sprecht? *grübel*
Bei mir verschwinden Wasserränder mit Essig.
#5
10.2.13, 10:12
auch meine Blumenvasen reinige ich so .ist günstig und stinkt nicht so wie Essigreiniger

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen