Ränder in Bade-/Duschwanne mit Klopapier & Essigreiniger entfernen

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man die Dusche oder die Badewanne mal wieder ein paar Monate nicht gereinigt hat (schon wieder Weihnachten?) bilden sich meist dort, wo nach dem Duschen/Baden Wasser stehen bleibt, hartnäckige Ränder. Um hartnäckige Ränder, die man auch nach Minuten mit Scheuern nicht wegbekommt, zu entfernen, lege ich immer Klopapier in doppelter Schicht drauf und gieße Essig- oder Neutralreiniger drauf. Das lässt man eine Weile einwirken und kann die Ränder viel einfacher beseitigen.

Zur Vermeidung von Rändern und Kalkflecken hilft es übrigens enorm, wenn man die gefährdeten Stellen nach der Nutzung der Nasszelle abtrocknet, einfach mit dem eigenen Handtuch.

Von
Eingestellt am
Themen: Essig

5 Kommentare


#1
9.8.06, 22:25
also ich weiß nicht.. die idee mit dem essigreiniger ist super. mach ich auch schon lange. aber mit meinem eigenen handtuch putz ich das bad bestimmt nicht.
1
#2 Petermeister
15.1.07, 18:30
Du kannst ja auch Deinen Nachbarn um ein Handtuch bitten!
#3 Rolf
15.1.07, 19:03
Sag mal willst Du die Muttis hier veräppeln, was ist das für ein Haushalt???
Warte doch 2 Jahre, dann kannst Du kehren!!!!
1
#4 Putzi
19.4.07, 14:52
Wenn man solche hässlichen Flecken hat, hilft auch Edelstahlreiniger für die Küche. Da sind viele kleine "Peelingkörner" drin, die den ganzen Dreck einfach wegputzen. Ohne Schrubben.
#5 Sabbel
24.4.07, 11:36
@putzi: meinste nicht das man das bei empfindlichen wannen eher sein lassen sollte? kratzergefahr???

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen