Räucherfischsalat

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da mein Mann nicht gern geräucherten Fisch isst, habe ich zu einem Trick gegriffen: geräucherte Makrele filetiert und zu Salat verarbeitet.

Zutaten: 1 geräucherte Makrele, 1 Apfel, 4 saure Gurken aus der Konserve + Gurkenwasser, 1 kleine Zwiebel, etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer, Ingwerpulver.

Zubereitung: Die Makrele filetieren, mit der Gabel zerdrücken. Dazu die gewürfelten Zutaten und das Öl und die Gewürze. Schmeckt lecker und geht schnell! Genau das Richtige für einen warmen Sommertag.

 

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 marasu
25.6.13, 22:57
Klingt gut, muss ich am nächsten warmen Tag probieren. - Hoffentlich hat's bald wieder mal einen warmen Tag!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen