Rahmbohnentopf

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von
  • 1000g grüne Bohnen (evtl. TK)
  • 500 g Schweineschnitzel oder -filet in Streifen geschnitten
  • Salz
  • Bohnenkraut
  • 2 TL Zucker
  • 2 TL scharfer Senf
  • 2 Becher süße Sahne
  • 2 EL Margarine

Die Bohnen in 4cm große Stücke schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser garen (bei frischen Bohnen ca. 20 Minuten). In der Pfanne Margarine erhitzen und die Fleischstreifen beidseitig anbraten, salzen, pfeffern und getrocknetes Bohnenkraut drüberstreuen. Die Sahnes zugießen, dabei einen Rest zurückbehalten, in dem der Senf verrührt wird. Zusammen mit dem Zucker ebenfalls zugeben und gut erhitzen. Vorbereitete Bohnen unterheben, erhitzen und das ganze pikant abschmecken.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 Bademeister
28.5.10, 21:50
Klingt sehr lecker, aber Filet muss es dafuer, glaub ich, nicht unbedingt sein. :)
#2
20.7.10, 16:18
Das hört sich gut an. Werde ich auf jeden Fall mal machen.
In Kürze werden wir wieder mit Bohnen überhäuft und es ist mal eine andere Variante.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen