Eine kleine Entlastung bringt es, Beete mit einer dünnen Schicht Rasenschnitt als Mulch zu bedecken - dann verdunstet gleich weniger Wasser aus der Erde und man spart Gießwasser!

Rasenschnitt sinnvoll verwenden - dabei sparen & Kompost entlasten

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Immer wieder fällt dieser blöde Rasenschnitt an und in den Kompost kann man ihn nur in geringen Mengen und nach vorherigem Trocknen geben, da das ganze sonst fault, schimmelt und stinkt! Eine kleine Entlastung bringt es, die Beete mit einer dünnen Schicht Rasenschnitt als Mulch zu bedecken - dann verdunstet gleich weniger Wasser aus der Erde und man spart Gießwasser! Auch dient eine Mulchdecke der Unkrauteindämmung. Die Schicht sollte aber auf keinen Fall so dicht sein, dass die Halme nicht trocknen können, sonst droht obiges Problem.

Und es vermehren sich sonst noch die Schnecken... auch sollte darauf geachtet werden, dass keine Unkrautsamen drin sind, die will man ja auch nicht im Beet!

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen