Raum abdunkeln mit Sonnenschutzfolie

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir haben ein Kinderzimmer mit Westausrichtung (=abends knallt voll die Sonne rein). Wir lassen das Außenrollo unten immer ca. 20 cm offen, damit es nachts nicht zu dunkel ist.

Leider reicht dieser Spalt aus, um das Zimmer zur Schlafenszeit um 19:00h taghell zu erleuchten.

Also haben wir eine Abdunkelungsfolie (die man zum Auto-Tuning nimmt) an die unteren 20 cm der Scheibe geklebt. Nun ist das Zimmer schön dämmrig UND nachts kommt genügend Licht rein.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 schleifebb
18.4.11, 16:51
guter tipp - 5 punkte :))
#2 Segelflieger
19.4.11, 13:40
... und wenn man das Rollo einfach niedriger runter läßt? Oder einfach ganz schließt?
#3 tempranillo70
19.4.11, 13:47
@segelflieger:
Du hast keine Kinder, oder? ;-)
Wenn das Rollo zu weit unten/ganz zu ist, ist es meiner Maus nachts "zu dunkel", sie fürchtet sich!, Und wenn wir das Rollo um 22:00h wieder hochziehen (zuerst probiert), wird sie wach und brüllt.
#4 Humingbird
19.4.11, 21:49
Bitte nicht nachmachen!
Ich arbeite in einer Fensterfirma und wir ersetzen jährlich etliche Verglasungen, weil die Leute irgendwas auf die Scheiben kleben ...
Glas verträgt nur einen gewissen Oberflächen-Temperatur-Unterschied. Wird der zu groß, kann die Scheibe zerspringen (google mal unter Thermischer Spannunsgbruch). Und das bezahlt dann auch nicht die Versicherung, geschweige denn betrifft es die Gewährleistung oder Garantie vom Hersteller, wenn du selbst daran manipuliert hast.
Wenn schon, solltest du die Folie vollflächig verkleben, oder noch besser: Folie runter, Innenjalousie montieren (damit kannst du das Licht noch besser regulieren).

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen