Links ist da, wo der ausgestrecke Daumen und Zeigefinger ein richtiges L = Links bilden.

Rechts-links - schnell erkennen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Fahrlehrer hat mir neulich erzählt, dass viele Menschen Probleme haben, spontan, also innerhalb einer Mini-Sekunde, rechts und links zu erkennen. Sie würden oft rechts da sehen, wo sie hinwollten. Sollte dies stimmen, dann rate ich diesen Menschen das, was ich meinen Kindern immer erzählt habe. Links ist da, wo der ausgestrecke Daumen und Zeigefinger ein richtiges L = Links bilden.

Diese winzige Bewegung kann man ja vor Antritt der Fahrt schnell machen.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 LaMirola
27.8.10, 21:39
Das kenne ich! Wenn man mir zuruft: "Rechts, Sandra, rechts!" dann wanke ich grundsätzlich erstmal nach links...
2
#2
27.8.10, 22:25
Links!
Das andere Links!
:))
1
#3 knuffelzacht
27.8.10, 22:29
Mein Links oder Dein Links?
Ich stelle mir immer vor, mit welcher Hand ich schreibe und nehme dann die andere seite. Klappt meist, es sei denn, es muß sehr schnell gehen. Dann kann ich aufmal auch mit links schreiben und nichts geht mehr.
1
#4 Neveradoubt
27.8.10, 22:42
"Rechts ist da, wo der Daumen links ist" lol
Ich verwechsle erst rechts und links, seit ich den Auto Führerschein gemacht hab...;
aber rechts ist steuerbord und links backbord beim Sportboot....ja und auf unserem Boot steuern wir rechts und backen/kochen wir links...
Es lebe die Eselsbrücke! Jedem die seine.
1
#5 Bibination
27.8.10, 22:43
Rechts ist im normalfall immer da wo der Fahrlehrer sitzt ;-) So hab ich es mir immer eingeprägt ;-))))
#6
1.9.10, 09:54
@ haxnmax: ...das ist ja cool! Werd ich meiner Tochter mal sagen...(lach)!
@Bibination: ...ha,ha,ha...auch nicht schlecht.
Lustige Runde hier
2
#7 zenamo
7.9.10, 13:33
Bei mir steht in der Benzinanzeige Ltr. Links ist bei L und rechts bei r
#8 Marenlin
8.9.10, 11:36
Das funktioniert aber nur, wenn man dabei den Handrücken anschaut, sonst herrscht wieder Verwirrung :D
Den gleichen Tip hat meine Mama mir übrigens auch gegeben, als ich meine Uhr verloren hatte und darauf hin nicht mehr nachschauen konnte, wo denn nun links ist ;)
#9 Marina
8.9.10, 11:37
wow, @zenamo, DAS nenn ich mal praktisch :D muss ich mir merken :)
1
#10
11.9.10, 15:51
Als Kind habe ich Rechts und Links auch nicht beigebracht bekommen. Vermutlich dachte meine Mama, meine Geschwister würden das übernehmen. Als meine Mama mal ziemlich schimpfend mich fragte wo denn rechts sei, antwortete ich schon aus Trotz, da wo der Daumen links ist. Das war die falsche Antwort.

Ich habe meinen Kindern das so beigebracht. Sie haben sich vor mich gestellt und ich habe die Kinder zwischen meinen Beinen festgehalten. Dann habe ich ihre Ärmchen genommen. Immer wieder einen Arm hoch genommen und gleich die passende Richtung angesagt. Also: Rechter Arm hoch und Rechts gesagt. Linker Arm das selbe Spiel. Manchmal habe ich auch fünf mal hintereinander nur den linken Arm hochgehoben und LINKS gesagt.
Das machste mehrmals täglich ne gute Woche lang dann sitzt das.

Nicht wie meine Kollegin, die sich mit 30 Jahren noch ihre beiden Hände angucken muss, um dann die "Schreibhand" als Rechts zu erkennen, dann auf die linke Hand zu tippen und zu sagen: das ist links. Jippiiee
2
#11
5.10.10, 03:48
Mein Fahrlehrer hat folgendes gesagt:
Links befindet sich im Auto das Licht. Rechts befindet sich im Auto das Radio.

Also:
LINKS - LICHT
RECHTS - RADIO

Bei allen Autos die ich bis jetzt gefahren bin war das auch immer so. Natürlich nicht, wenn man einen Engländer fährt ;-)
#12
21.10.10, 21:38
Oh ja..bei der Fahrschule war das mit links und rechts immer so'ne Sache...mein Fahrlehrer hatte seinen Spaß! :D
Danke für den Tipp! :)
#13
7.12.10, 16:48
bei uns sagt mein Mann schon immer LINKS wenn wir RECHTS abbiegen müssen
was soll ich sagen es klappt ;o)
der Tip mit der Benzinanzeige ist supi^^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen