Rechtzeitige Schmutz- und Fleckenentfernung

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich muss hier mal einen grundsätzlichen Tipp loswerden.

Schmutz und Flecken jeglicher Art lassen sich nahezu alle (bis auf wenige Ausnahmen) von allem entfernen, solange sie frisch sind. In vielen Fällen braucht man dann auch kein hochgradig chemisches Reinigungsmittel (da tut es dann auch die ganz normale Handseife oder ein Tropfen Geschirrspülmittel) und keine schwere Technik.

Wenn Kleidung, Wohnung und Inventar aber erst so aussehen, wie in der Reinigungs- und Waschmittelwerbung im Fernsehen, dann hilft auch das beworbene Mittel nicht mehr.

Also Küche und Bad einfach zeitnah, nach der Benutzung reinigen und Flecken in der Kleidung sofort behandeln, dann spart man eine Menge Zeit, Geld, Nerven und schont nebenbei noch die Umwelt.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Murmeltier
12.7.09, 17:27
Genau so sehe ich das auch. Die ganzen chemischen Keulen kannst Du mehr oder weniger vergessen. Teilweise sind die diversen Mittelchen auch noch ziemlich hochpreisig und der Nutzen oft genug gleich Null. Regelmäßiges Putzen pflegt am besten und kostengünstigsten. Etwas hartnäckigere Flecken in Kleidung läßt sich in den meisten Fällen - wenn es denn überhaupt sein muß - mit Gallseife entfernen und davon kostet ein Stück noch nicht mal 1 € und hält auch noch eine ganz lange Zeit.
#2 erwin
12.7.09, 21:26
viele Flecken auf der Kleidung lassen sich durch einreiben mit Maizena entfernen.
Einfach Auftragen, einreiben und dann mit einem sauberen Tuch abreiben.
#3 Marylou
13.8.09, 16:25
Was ist denn Maizena???
-1
#4
13.8.09, 22:28
@Marylou: Maizena = Speisestärke
#5
11.6.11, 22:28
Der Tipp is zwar schon alt, verdient aber trotzdem ein doppel-Daumen-hoch. Selbst Katzenkotze lässt sich mit warmen Wasser restlos ausm Teppich entfernen, wenn mans gleich macht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen