Regelmäßig ausmisten und bei Ebay verchecken

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe es mir angewöhnt, jedes Jahr meine Kleiderschränke auszumisten und konsequent alles zu verchecken, was ich nicht mehr anziehe. Das mache ich dann über Ebay, kann mann und frau natürlich auch auf Flohmärkten tun. Natürlich muss man sich dabei gelegentlich von Klamotten trennen, die eigentlich schön sind. Aber dann stelle ich mir einfach vor, was ich für das Geld alles schönes neu kaufen kann ;-)


Eingestellt am

16 Kommentare


1
#1 hmmmm
22.5.07, 20:26
Was sind denn das für tips hier heute.... *kopfkratz*
hier wird auch alles als geheimtip verkauft
#2 vanita
22.5.07, 20:33
Verschlumpfen? Lustiges Deutsch ist das, "verchecken". :-D
#3 CoolMan
23.5.07, 12:15
eBay?? - was ist das?? ;)
#4 s'Bärbele
24.5.07, 19:03
Na ja, für das, was man bei Ebay oft nur erzielt, kann man sich nicht so arg viel Neues kaufen.
#5 Mia
24.5.07, 22:58
Ja, bei Ebay lohnt sich das nicht immer, vielleicht bekommt man auf dem Flohmarkt mehr dafür... Ich verwende z. B. oft den Stoff von Kleidungsstücken, die nicht mehr passen und nähe mir mit einem einfachen Schnittmuster was Neues draus. Aber nur, wenn der Stoff und das Muster mir noch besonders gut gefallen...
#6 Inga
25.5.07, 14:00
Och, ich kriege bei ebay oft mehr als den Neupreis für meine Sachen. Man muss es nur richtig machen, gelle?
1
#7 Doctor S.
25.5.07, 18:09
Die Nachricht lautet: "Leute, es gibt einen 'Laden', der nennt sich Ebay". Ganz schlechte Wertung von mir dafür.
1
#8 Psaine81
3.6.07, 19:47
ebay ist net wirklich zu empfehlen!Am Schluss hast weniger verdient als das du an Gebühren,Zeit und vorallem Nerven investiert hast!
#9
26.1.08, 23:38
Hmm... gut,

da hast du ja , recht was man alles mit dem geld machen kann,Zumbeispiel habe ich ( mit 2 C&A Jeans, 24,99 geld gesammelt ... das ist gut!!!!!
#10
8.9.08, 11:40
Also ich mache das auch jedes Jahr ein mal, aber der Aufwand ist mir viel zu hoch. Bild machen, Text erstellen, Fragen evtl. beantworten, einpacken und zur Post bringen. Ich bringe meine Kleidung immer zu einem Second-Hand-Laden. Alles wird in einen Wäschekorb gelegt, habe dann eine Fahrt und bin in der Regel alles los.
#11
30.9.09, 15:39
Hier gibt's echt gute Tipps zum Thema Ausmisten:

http://www.fem.com/private/ausmisten-und-aufraeumen-tipps-tschuess-chaos-1675.html

Lg, Sina
#12
9.11.09, 14:41
hallo ich heise alessia lacarpia
1
#13
17.4.10, 14:32
@#12: Schöner Name und was machen wir jetzt? Eisessen ?
#14
15.10.10, 09:38
Halli Hallo,

also leider habe ich das bei ebay auch schon versucht, hatte ganz tolle (auch hochwertige kleidung) reingestellt, leider wurde nicht mehr als ein euro dafür geboten, das hat mich echt geärgert, vielleicht hab ich auch was falsch gemacht, also das kleid war spitze und auch toll fotografiert, keine ahnung, warum es keiner wollte, es war auch in einer gängigen größe (38), habe nun aber schon oft gehört, dass ebay nicht mehr das sein soll, was es mal war---------traurig oder?
#15
2.10.13, 22:35
Super, mach ich auch so. Ich hab bei Ebay schon viel Geld eingenommen. Man muss halt paar Tricks beherzigen, die Nachfrage recherchieren, gut beschreiben und gut fotografieren. Und: Momentan angesagte Markenware/Trendmarke geht gut (man muss nur schauen, wo sich grad der Markengeschmack sammelt und beim einstellen mit der Masse gehen). NoName geht eher nicht. Nicht so angesagte Marken gehen auch schlecht.
So klappt's bei mir seit Jahren prima.
#16
11.10.13, 12:16
auf kleiderkreisel kann man Klamotten tauschen und verkaufen und es ist wesentlich netter als eBay ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen