Reinigungsbezug vom Dampfreiniger befestigen 1
2

Reinigungsbezug vom Dampfreiniger befestigen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Bezug meines Dampfreinigers verrutschte immer. Er wurde nur mit einem Gummizug am Moppkopf gehalten. Richtig fest wurde er nie.

Den Gummi habe ich nun durch eine Schnur oder Kordel ersetzt. Jetzt kann ich den Reinigungsbezug mit einer Schleife richtig festziehen und binden.

Wenn ich nun den Boden wische, kann der Bezug nicht mehr verrutschen.

Von
Eingestellt am

14 Kommentare


#1
10.11.12, 10:32
Guter Tipp. Gewusst sich zu helfen ^^
Wollte mir so ein Dampfbesen zulegen habe mich bis jetzt aber noch nicht dazu entscheiden koennen. Bist Du 100 % zufrieden mit deinem Geraet??
2
#2 summelie
10.11.12, 11:16
@stippchen: Ja ich bin zufrieden.Wird alles gründlich sauber.Nur wenn ich nicht ganz in die Ecken komme,nehme ich einen Lappen.
#3
11.11.12, 01:27
@summelie: Kannst du mir verschlüsselt die Marke nennen? Ich könnte mich nicht einfach so entscheiden, weil ich nicht weiß welches taugt oder nicht ...Danke...LG
#4
11.11.12, 01:34
das wäre auch für mich ne Hilfe
+ dann kann ich mir den tip speichern + denke gleich von Anfang an daran
Danke
1
#5 summelie
11.11.12, 07:50
@Rovo1: Ich habe einen Aqua Laser Dampfreiniger.
#6
11.11.12, 12:12
Ich will hier nur meine Erfahrung mit meinem K....Dampfreiniger mitteilen und den Dampfreiniger nicht abwerten aber ich bin damit nicht zufrieden. Am liebsten würde ich ihn wieder los werden. Für Laminat eignet er sich m.E. überhaupt nicht, weil der Laminatboden zu nass wird. Der Kachelboden in der Küche wird nicht sauber, weil die Kacheln Struktur haben. Im Bad geht es mit dem Dampfreiniger. Wir fehlt aber auch der angenehme Duft, der bei Putzmitteln vorhanden ist. Aber jeder sollte das für sich selbst entscheiden. Meiner steht nur in der Ecke.
2
#7 summelie
11.11.12, 16:11
@OpaWilli: In meiner Beschreibung steht geschrieben,dass er für Laminat nicht geeignet ist.Ich habe auch keinen Laminatboden. Srukturkacheln hatte ich auch mal.Da mußte ich mit der Bürste schrubben,um die Rillen sauber zu bekommen.Jetzt habe ich nur noch glatte Fliesen.Da wird alles sauber.Also ich bin total zufrieden.Durch den heißen Dampf werden meiner Meinung nach auch Bakterien abgetötet.
#8
13.11.12, 10:59
@summelie Danke fuer deine Antwort Ich werde mich jetzt mal schlau machen
#9 HeideB
14.4.15, 10:56
Ich habe auch den Dampfreiniger von Kär.... und würde ihn nicht mehr missen wollen. Da putzt man sich nicht krumm, wenn ein Fleck auf den Fliesen hartnäckiger ist, einfach einweichen und dann weiterputzen wenn es locker ist. Ich lebe mit mehreren Katzen zusammen und denke das ist aus hygienischen Gründen auch sehr gut. Dass so einer für den Laminat nicht ist, wäre mir eigentlich klar, kann mir auch nicht vorstellen, dass die Hitze dem Holz gut tut. Ich habe im ganzen Haus Fliesen und da passt alles. Würde allerdings immer drauf achten, dass er so konzipiert ist, dass man auch während der laufenden Putzarbeit das Wasser ohne Probleme nachfüllen kann, ohne ihn ausschalten zu müssen oder gar irgendwas aufschrauben. Auch bei Kär.... sind die durchaus bezahlbar. Das mit dem Putztuch befestigen ist für mich nicht so wichtig, weil ich sowieso immer eigene Baumwolltücher nehme, die kann man gut unter die Klappen klemmen. Hält nicht ganz so gut wie ein passender Überzug, dafür muß ich den nicht für teures Geld kaufen und kann während der Putzarbeit das Tuch einfach mal wenden oder eben ein neues nehmen, einklemmen, fertig.
@OpaWilli
Kannst doch wenn den Duft haben willst, einen Schuß vom Reiniger auf den Boden geben, dann putzt der Dampfreiniger meiner Meinung nach sogar noch sauberer und es riecht gut. Orangenöl-Reiniger sind da besonders schön.
#10
14.4.15, 12:34
Es gibt einen Unterschied zwischen Dampfreiniger und Dampfesen. Ich habe einen Dampfreiniger nicht von K... sondern von W... das ist auch so ein großer, die Tücher werden mit Klammern gehalten und ich bin super zufrieden. Die Dinger brauchen aber mindestens 20 Minuten um genug Druck im Kessel zu haben und man kann damit auch bügeln. Den Dampfbesen, der in 3 Minuten startbereit ist stammt von einer NoName Firma und ist super für zwischendurch. Für Holz und Laminat sind beide nicht geeignet, steht aber eigentlich dabei und erscheint lögisch.
#11
14.4.15, 12:47
Wie lang ist denn das Stromkabel daran? Muss man in einer größeren Wohnung ständig umstecken und dann warten, bis er wieder heiss genug ist?
#12 HeideB
14.4.15, 13:39
@mariondresden:
Das kann man nicht sagen, Ich habe von meiner Mutter einen etwas älteren K geerbt, da ist ein super langes Kabel dran und an meinem selber gekauften, auch von K, aber neuer, ist es relativ kurz. Da hab ich dauernd ein Verlängerungskabel dran und damit komme ich ohne Umstecken in jede Ecke. ist halt sicher ein Unterschied ob man einzelne verschiedene Räume hat oder so wie bei mir das EG alles in einem ist, außer Flur und Gäste-WC natürlich. Ich nehme die zentralste Steckdose und es passt.
Außerdem brauchst Du nur einmal warten bis es heiß ist, weil nur die kurze Zeit zum Umstecken, da verändert sich an der Dampfleistung nichts.
Die zwei K's von mir, davon braucht keiner auch nur annähernd 20 Minuten, liegt vielleicht doch an der Marke?
#13
15.4.15, 00:05
Ich bin begeistert .
Da ich ihn besonders gern für Teppichböden benutze , bitte beim Kauf darauf achten , daß ein Teppichgleiter dabei ist (ist keine Selbstverständlichkeit ):
Ich selbst nutze ihn auch jetzt wo die Laube wieder in Betrieb genommen wird , um besonders den Teppichboden zu reinigen und vor allem zu desinfizieren (es könnten im Winter ja Mäuse darüber gelatscht sein).
Was den Duft betrifft ,so tue ich immer einen Tropfen Wäscheduft mit ins Wasser und es riecht herrlich frisch nach meinem gewählten Duft.
#14
16.4.15, 09:25
Vorab, ich hab auch einen Dampfreiniger!

Ich habe das Teil nur noch selten im Gebrauch (zum abdampfen der Teppiche), da ich festgestellt habe, dass es mit den herkömmlichen Reinigungsgeräten und Reiniger genauso effizient geht.
Das ganz alles ohne Strom und man kann viel Wasser und Reinigungsmittel mit dem ersparten Kauf verbrauchen.

Falls Ihr die Sendung zur Bakterien Bekämpfung und Sauberkeit nicht gesehen habt,
das Ergebnis war überzeugend:
Es gibt keine 100 % Bakterienfreiheit und das ist auch gut so, denn einige brauchen wir um nicht zu erkranken. Die wichtigsten Keime wurden auch mit der herkömmlichen Reinigung beseitigt.

Außerdem, habt ihr schon mal darüber nachgedacht, was ist wenn gerade gereinigt worden ist und man von Draußen kommt oder die Toilette ist sauber und sie wieder benutzt wird. Was dann?
Wieder abdampfen?

Außerdem tut Bewegung ganz gut und die Einstellung ich:
"möchte, dies oder das tun"
ist auch nicht verkehrt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen