Reinigungskissen aus verseiftem Metall mit Schere durchschneiden

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Reinigungskissen aus verseiftem Metall mit Schere durchschneiden - so hat man zwei frische Pads und eine scharfe Schere.

Die Reinigungskraft eines verseiften Metallkissens ist toll, für angebrannte Töpfe und für Pflaumenkuchenspritzer auf der Backofentür innen. Mich ärgerte immer nur, dass ein angebrauchtes Kissen sofort rostet.

So nahm ich eine alte Schere und dachte - ein halbes Kissen reicht doch und schnitt es einfach durch. Das gebrauchte habe ich nach getaner Arbeit entsorgt.

Ein unerwarteter, aber netter Nebeneffekt der Aktion war, dass meine alte Schere viel schärfer war.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


5
#1
11.9.13, 22:12
Reinigungskissen aus Metall ist ein - Drahtwaschl !

Ja mei, ich wußte erst garnicht was gemeint ist.

Danke für den Tipp !
2
#2
11.9.13, 22:20
toller Tip!
4
#3 xldeluxe
11.9.13, 22:29
Akopads - denke ich mal.

Gute Idee, denn aufbewahren mag ich gebrauchte Pads auch nicht: Egal wo sie liegen rosten sie und appetitlich ist es sicherlich nicht. Halbes Kissen und weg damit!

Gute Idee!
1
#4
12.9.13, 07:22
@melileinchen: Danke - es ist früh am Morgen und ich habe ein Grinsen im Gesicht, weil ich das "Drahtwaschl" so nett finde!!! Ich mochte schon immer den Ausdruck "Wimmerl" für einen Haftnotizzettel (hatte mal eine bayerische Kollegin). Da kann mein "hessisch Gebabbel" nicht mithalten ...
#5 Dora
12.9.13, 10:39
Ich habe auch erst gestutzt, was man sich unter verseiftem Metall vorstellen muss, aber dann ist bei mir der Groschen gefallen :-)

Ich mag die Dinger nicht so, weil die nach dem Benutzen so "unappetitlich" aussehen, aber wenn man sie teilt und dann nur kleine Stücke verwendet, dass hat schon was.
Muss ich mal probieren. Ich glaub, ich habe unter der Spüle noch so was im Verborgenen liegen :-)

@Hush: über "Drahtwaschl" musste ich auch lachen.
Wimmerl habe ich auch noch nie gehört, nur Wammerl, aber das ist ja was ganz anderes :-)
1
#6 lorenz8888
12.9.13, 11:08
Sauguada Tipp! Es gibt auch verseifte 'Drahtwaschl' aus Kunststoff, die nicht rosten. Leider reinigen die nicht so gut. Aber echte 'Drahtwaschl' zerschneiden, das ist d e r Tipp. Dazu der Nebeneffekt 'geschärfte Schere' !!
Scheren schleifen kann man übrigens auch mit feinstem Sandpapier, indem man das Sandpapier faltet, mit der Sandseite nach außen, und mit der Schere viele, viele Schnitte macht.
@ hush: Wimmerl nennt man auch Pickel im Gesicht
eine Brille nennt man in Franken 'Seftl'
Warum? Keine Ahnung!
Schönen Abwasch noch heute!
1
#7
12.9.13, 12:58
ich musste diesen tip erstmal 2 mal lesen.habe ihn jetzt vestanden .wusste auch nichr was ein reinigungskissen war..na klar weiss ich was das ist und mich hat es auch immer geärgert dieses anrosten super tip.danke.
2
#8 mayan
12.9.13, 12:59
Drahtwaschl hab ich in meinen Wortschatz aufgenommen, dankeschön! Und der Tipp ist gut, gerade ausprobiert und eine olle Schere, die ich nicht mehr scharf bekommen habe, taugt jetzt wieder was.
2
#9
12.9.13, 22:09
Huhu, hab mir Stahlwatte besorgt, für die feineren Schleifarbeiten. StahlWOLLE dürfte die Konsistenz der Pads haben. Das bekommt man in einem großen Strang, von dem man die gewünschte Menge abschneiden kann. Wenn man will kann man dann mit Spüli o. Viss verseifen....
#10
12.9.13, 22:46
Tolle Idee, Rovo1, viel Erfolg damit!
1
#11
13.9.13, 00:04
Toller Tipp!
Die Drahtwaschl *lol* tue ich nach Gebrauch in eine Plastikseifenschale mit Deckel - benutzte man früher auf Reisen, als es noch kaum Flüssigseife gab :) damit bleibt auch die Umgebung, bei mir die Schublade, sauber.
1
#12
14.9.13, 15:57
Guter Tipp, mich ärgert der Rost auch immer.

Daher gleich noch ein Tipp: Die Dinger gibt's inzwischen beim DrogerieMarkt von der Hausmarke auch in rostfrei. Noch nicht sehr lange, die Entdeckung hat mich sehr glücklich gemacht!
#13 lorenz8888
14.9.13, 16:24
@witch_abroad: So leicht glücklich zu machen? Prima!
-6
#14 frangenpedra
11.11.13, 15:58
@Hush: (Nr 4)

wg gebrabbel:

als eingebaierte frängin hab ich hier das "wimmerl" (= Pickel) als bezeichng fürs nierentäschenn übernommen
-6
#15 frangenpedra
11.11.13, 16:00
@lorenz8888:

als einbegaierte fränging...

ich versteh underm seftl nen depp, vllt hält der, der Brillinge so bezeichnet, die für eingbildet auf ihr wissen?
#16
11.11.13, 19:59
@melileinchen: bei uns nennt man das einen Putzrasch - jede Gegend hat so seine Bezeichnungen. Drahtwaschl find ich auch gut. Waschl sind bei uns Ohren.
-1
#17
11.11.13, 20:02
@frangenpedra: eingebaYert, aha. Da merkt ma aber ned vui davo. Dein Schreibstil ist sehr gewöhnungsbedürftig .....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen