Reste lecker verwerten Spaghetti mit Obatzda

Reste lecker verwerten: Spaghetti mit Obatzda

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Heute habe ich eine leckere Entdeckung gemacht. Ich hatte noch gegarte Spaghetti vom Vortag (ich nehme hier gerne eine gute Qualität, weil ich finde, dass man den Unterschied deutlich schmeckt) und überlegte, welche Sauce ich dazu machen könnte. Dabei stolperte ich über eine Schachtel Obatzda der Marke Alpenhain.

Davon habe ich mit einem Löffel einige Flocken auf die kalten Spaghetti gegeben und in der so lange erhitzt, bis der Obatzda zerlaufen war. Zum Schluss noch etwas grobes Salz drüber ... frische Petersilie wäre sicher auch sehr fein gewesen, hatte ich aber nicht im Haus. Schnell gemacht und wirklich lecker!


Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen
Themen: Spaghetti

4 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti