Rollen des manuellen Teppichkehrers säubern 1
2

Rollen des manuellen Teppichkehrers säubern

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe zuhause einen manuellen Teppichkehrer, der so funktioniert, dass man ihn über den Teppichboden rollt und die angebrachten Rollen Fusseln und Haare aufnehmen. Da liegt dann beim Säubern der Knackpunkt. Die aufgenommenen Haare neigen dazu, sich so fest in den Rollen zu verwickeln, dass man sie selbst mit einer Schere nur sehr schwer lösen kann.

Ich bin auf die Idee gekommen, einen ausrangierten Nahttrenner dafür zu benutzten und siehe da, es funktioniert prima. Ich fahre einfach mit dem Nahttrenner so an den Rollen entlang, als würde ich eine Naht auftrennen wollen. So lassen sich Haare oder auch Fäden etc. mühelos von den Rollen entfernen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


1
#1
11.3.13, 09:53
Wir haben auch so einen Roller - nichts besseres gegen Tierhaare.
Wir frickeln das immer mit einer Schere raus. ist leider sehr aufwändig.

Werde bei meiner Mum mal so einen Nahttrenner stibitzen und das probieren.

Vielen lieben Dank für den Tipp

Beba
#2
11.3.13, 11:35
nell, ha so habe ich es einst auch gemacht.*Daumenhoch*

heute nehme ich nur noch den Gummibesen, da ich keine Teppiche mehr habe, dafür aber 2 Hunde und nen Kater.
2
#3
11.3.13, 17:19
Hallo,

vor kurzem habe ich mir einen aufladbaren Kehrbesen gekauft. Einem manuellen Teppichkehrer sehr ähnlich nur das dieser halt mttels Akku betrieben wird.
So ein Nähtetrenner war da gleich mit eingepackt.

lg siggi
#4
11.3.13, 19:32
Ha, 3 Frauen, 1 Gedanke.
Habe ich auch schon so gemacht.
Geht fix und eingerollerte Fädchen gehen damit auch gleich mit raus.
#5
11.3.13, 20:40
Danke für diesen Tipp!!!
#6
12.3.13, 08:24
Danke sehrm toller Tipp!! LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen