Rosenwasser für Vanillekipferl

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Tipp von der Süßigkeitenbäckerin:

Wenn man die Vanillekipferl noch schmackhafter machen will, sie aufpeppen will oder als verführerisches Mittel für den oder die Liebste/n verwenden will, kann man eine kleine Zutat (erhältlich in jedem größeren Lebensmittelladen oder der Lebensmittelabteilung im Kaufhaus) hinzufügen:
Rosenwasser!
Die Standardmenge, die ich immer benutze sind 5-6 EL.

Das Rosenwasser, so flüssig wie es ist, zum Teig erst hinzufügen, nachdem alle Zutaten für die Kipferl vermengt wurden. Den Teig dann mindestens eine Stunde in Frischhaltefolie ruhen lassen.

Zusatztipp:
Bin beim Formen der Kipferl ja bald verrückt geworden, da sie immer sehr bröseln, so hab ich den Teig vorher bei Zimmertemperatur ruhen lassen und immer mit der Hand einen Teil abgenommen, geknetet, bis es weich wurde und dann auf der Arbeitsfläche lange Schlangen gedreht. Klappt auch auf der Handfläche.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen