Roter Fleck im Teppichboden

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Unser Tipp:

Wir haben einen beigen Teppich, auf dem vor einigen Tagen aus ZUFALL ein Rotkäppchen Rubin verschüttet wurde... Eine Woche später haben wir es nun mit allen möglichen Tipps von frag-mutti versucht...

Hier unserer ultimative Putz-Kombi:

Erst Duschkabinen-Reiniger auf den Fleck sprühen uns einwirken lassen...
Danach Zitronen darüber auspressen, und dann Gas ganze mit Gallseife behandeln!

Last but not least das Ganze mit dem Staubsauger absaugen und weg ist der Fleck!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Murmeltier
21.3.11, 21:22
Gallseife hätte vollkommen ausgereicht!!
1
#2
21.3.11, 21:50
Warum denn erst nach einer Woche den
Fleck Ertränken ? Mit trockenen Tücher abtupfen und wie
Murmeltier schon schreibt, Gallseife, oder Glasreiniger hätte gereicht.
#3
22.3.11, 07:30
Kommt mir reichlich kompliziert vor - und vor allem weiss man nicht, wie der Teppich auf diese Vielzahl der Mittelchen auf die Dauer reagiert. Denn: Wir haben früher einen "ultimativen Trick" angewandt, der besagte, man solle RASIERSCHAUM in den Fleck reiben. Klappte auch wirklich super: Alle Flecken gingen raus, aber nach einiger Zeit halt auch die TEPPICHFARBE, so dass überall hellere Stellen entstanden - also auch keine befriedigende Lösung.
#4
22.3.11, 10:01
Glasreiniger reicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen