Rückenschonendes Abspülen bei niedrigen Küchentheken

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als ich einmal in einem behindertengerechten Ferienhaus den Abwasch für 40 Leute gemacht habe, hat mir eine Frau einen sehr guten Tip gegeben: denn wenn die Küchentheke (wie eben für Rollifahrer) sehr niedrig ist - oder man selbst eben sehr groß, kann das vornübergeneigte Abspülen schonmal auf den Rücken gehen.

Die einfache Lösung: breitbeinig hinstellen. Geht natürlich nur bei gut griffigem Boden. Aber man braucht wesentlich weniger Haltekraft und vor allem wird der Rücken geschont. Sieht blöde aus, ist mir aber immer noch lieber als Rückenschmerzen!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1 xldeluxe
16.10.13, 14:53
Das klappt bestimmt und ist sicherlich ein brauchbarer Tipp, aber ich muss doch schmunzeln bei dem Bild vor Augen.....

So breitbeinig, wie ich bei meiner Größe und einer extrem niedrigen Spüle stehen müsste, würde ich am nächsten Tag die Beine vor lauter Muskelkater gar nicht mehr auseinander bekommen hahaha.

;-))
1
#2
16.10.13, 15:33
Oder einen Fuß erhöht "abstellen" z.bsp. auf einen umgedrehten Kochtopf/eine umgedrehte Schüssel.
Das entlastet den Rücken genauso wie das Prinzip in Kneipen :Stichwort: Fußrehling!
Automatisch stellt jeder Gast (der an der Theke steht) seinen Fuß dort ab...instinktiv passt wohl besser.
In Unserer Physiopraxis geben wir die einfachen und sofort im Alltag umzusetzenden Tipps sehr gerne an die Patienten weiter.
Ohne viel Aufwand-schnelle Hilfe!
Der "breitbasige" Stand ist natürlich auch eine große Hilfe, jedoch auf Dauer für einige Menschen nicht machbar oder überhaupt nicht ausführbar. Aber für ein schnelles Intermezzo (für fitte Leute) in der Küche durchaus brauchbar.
Leute...dreht die Pötte einfach um ;o}
4
#3
16.10.13, 15:58
Habe das gerade mal ausprobiert. Würde ich nicht lange durchhalten. :(

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen