Rührei-Schinken-Toast

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man braucht für 2 Toasts:

4 Eier
etwas Milch
Salz, Pfeffer
2 Scheiben Käse (egal welchen, nach Geschmack)
2 Scheiben Schinken
und logischerweise 2 Scheiben Toast

Rührei wie üblich herstellen, ich hoffe das ist bekannt.
Nicht zu fest werden lassen.
Jetzt die Schinken Scheiben auf den Toast legen, Eier darauf und Käse darüber. Das ganze auf Backpapier in den Ofen ca. 10 Min bei etwa 150° bis 180°. Auf jeden Fall bis der Käse schön geschmolzen ist.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Norbert
8.3.08, 07:02
Lecker!
Ich mache bisher das gleiche Rezept mit Spiegelei. Die Eier nicht zu lange braten (der Dotter sollte noch leicht flüssig sein), damit es im Ofen nicht zu trocken wird
#2 allesimkühlschrankgehabt
8.3.08, 13:04
gelesen-gemacht-lecker-super idee-5 punkte
#3
8.3.08, 20:08
ich würd den schinken noch leicht in der pfanne anbraten ;-) und frühlingszwiebel mit ins rührei ;-)))))
#4 de Espe
9.3.08, 07:08
Hallo "BAILI"!
Danke für den Tipp. Hört sich ganz gut an. Werde es mal ausprobieren! Schönen Gruß
#5 Poptimistin
9.3.08, 12:50
Den Tipp werde ich beim nächsten Besuch
meines Enkels gleich ausprobieren. Er mag
so etwas gerne. Danke.
1
#6 Diana
10.3.08, 01:21
Ich würde die Toastscheiben im Toaster toasten, dann Schinken und Käse drauf und ab in die Mikro, geht schneller... Dann das warme Rührei dazu und guten Appettit!!!
#7 Shila
10.3.08, 18:02
Klingt richtig gut und einfach!! Super Danke!!
#8 Bigklausi
10.3.08, 22:43
boah, ich bekomm hunger...
#9
1.4.08, 20:03
ist ja so ähnlich wie ein strammer Max^^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen