Säure aus der kleinen Plastikzitrone immer griffbereit gegen Kalk

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe neben dem Spülbecken in der Küche immer eine von diesen kleinen Plastikzitronen mit dem künstlichen Zitronensaft stehen.

Nach dem Spülen nur ein paar Spritzer auf den Edelstahl, drüberputzen und es entstehen gar nicht erst hartnäckige Kalkflecken.

Und riecht auch noch gut und frisch.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
1.9.06, 07:50
Seit ich weiß, dass indiesen Zitronen Ausscheidungen von Mikroorganismen drin sind (siehe: Die Suppe lügt), kaufe ich das nicht mehr.
Das geht aber auch mit richtiger Zitrone.
#2 Peter
1.9.06, 09:44
@01.09.06, 07:50
Was glaubst du, sind Mikroorganismen? Du hast sie im Mund, im Darm, ist sie im Joghurt... Mikroorganismen reinigen das Wasser in deiner Kläranlage...
Mikroorganismen sind z.B. Bakterien.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen