Sahnemöhrchen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 500g Möhren
  • 2 Schalotten
  • Sahne

Zubereitung

Möhren schälen, in Stifte schneiden (halbieren oder vierteln) ca. 10 cm lang. Schalotten in ganz feine Würfel schneiden. Alles in einen Topf geben und mit der Sahne bedecken. Köcheln lassen bis die Möhren noch bissfest sind.

Passt ideal zu Gerichten mit deftigen Sossen, wie z.B. Rinderbraten oder auch zu Wild-Gerichten.

Von
Eingestellt am
Themen: Sahne

8 Kommentare


#1
21.2.05, 10:19
und die gewürze ?????
#2
21.2.05, 10:24
Hallo,
etwas Salz und Petersilie kan man noch daran machen. Das Rezept ist sehr gut wenn man unter Vitamin A Mangel leidet. Durch die Sahne Löst sich die Vtamine im Körper.
Gruß Dagmarbeate.
PS. Wenn es einem zu viel Kalorien hat kann man das ganze auch mit H-Milch kochen
#3
21.2.05, 14:54
ich karamelisiere die karotten und gieße mit sahne auf (karamelisieren heißt zucker in die pfanne und zerlaufenlassen) würze mit etwas liebe (fleischbrühe oder gemüsebrühe) petersilie und muskatnuss. das wars guten appetit
-evi-
#4 Valentin
21.2.05, 18:28
Bezüglich Karamelisieren kann ich der evi nur zustimmen! Lacht mich aus, aber anstelle von Möhren könnt Ihr auch festkochende Kartoffeln oder Süßkartoffeln verwenden. Die Garzeit ist dann etwas anders und es schmeckt nicht nach Möhren, ist aber dennoch extrem superlecker!

Ich gebe der Grund-Idee nur 4 von 5 Punkten! :-)
#5 Elli Pirelli
28.10.05, 13:05
Ich schäle Möhren, schneide sie mit dem Sparschäler der länge nach in sehr feine Streifen (damit sie schneller garen).
Etwas Rapsöl in einen Topf geben, die Möhrenstreifen dazu, und unter rühren bei mittlerer Hitze garen. Dann Zucker und ordentlich Pfeffer dazu.
Lecker!
#6 Sonja.R
28.10.06, 16:54
Super lecker, habe ich schon oft gekocht. Danke TV-Larissa
#7 Miriam
16.11.06, 18:51
Es ist ganz okay...
#8 Schönheitvonhusum
7.10.08, 09:17
Superlecker mit etwas Currypulver!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen