Salat-Croutons
2

Salat-Croutons aus gewürfelten Kartoffeln

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Salat-Croutons mal anders, aus gewürfelten Kartoffeln.

Diesen Tipp habe ich in einer Zeitschrift gelesen und musste es ausprobieren. Leider sind wir nicht dazu gekommen Salat zu machen, da wir Beide die Croutons so genascht haben.

Ich hatte nur eine mittlere Kartoffel geschält und in kleine Würfel geschnitten. Dann gibt man 1 EL Öl in eine Pfanne, erhitzt diese, gibt die Kartoffelwürfel hinein und brät sie schön kross.

Danach mit etwas Salz und Knoblauchpulver oder mit Bärlauchsalz würzen.

Wir hätten nicht gedacht, dass das so gut schmeckt und bestimmt auch auf einem Salat.

Von
Eingestellt am
Themen: Kartoffeln, Salat

4 Kommentare


1
#1
10.7.14, 21:34
Stell ich mir lecker vor, wird am Wochenende gemacht, aber doch nicht nur mit nur einer Kartoffel. Das nasch ich ja allein weg ;-) !
#2
10.7.14, 22:11
So mache ich Bratkartoffeln.
Lecker, ja, aber ich habe sie noch nie über den Salat gegeben.
2
#3
11.7.14, 08:21
bärlauchsalz alleine klingt schon lecker- wird probiert!
4
#4
13.7.14, 16:33
.... das sind in kleine Würfelchen geschnittene Bratkartoffeln - aber keine Croutons für den Salat. Croutons werden immer aus Brot gemacht....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen