Salatdressing mit Bitterorange

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe heute mal ein bisschen experimentiert, und fand, dass ist ganz gut geworden:

Mische 1 EL Bitterorangen-Marmelade mit etwas Wasser und weißem Balsamico. Gib den Salat dazu; bei mir war es eine Mischung aus Blattspinat, Rucola und Mangold (ca. 150 g) und mische alles gut durch.

Dann Salz und Pfeffer nach gusto darüber und wieder mischen. Dann noch ein paar Körner Mais und 1 bis 2 EL Kresse drauf und fertig! Meinen Gästen hat's geschmeckt!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
1.10.13, 00:35
Ist bestimmt lecker, aber verwendest Du kein Öl fürs Dressing? Ich denke da an die fettlöslichen Vitamine.
1
#2
1.10.13, 01:37
In dem Fall habe ich tatsächlich kein Öl verwendet. Könnte man natürlich probieren.
1
#3
1.10.13, 10:23
ist mal eine andere variante.werde ich mir merken denn ich mache sehr gerne salate.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen