Salatsauce für z.B. Eisbergsalat

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

  • 1 Zwiebel fein würfeln
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Dosenmilch
  • 1 TL scharfen Senf
  • 1 TL süßen Senf
  • 1 TL Meerrettich
  • 1-2 TL Aprikosengelee

Zubereitung

Alles vermischen und mit frischen Kräutern, Süßstoff, Salz und Pfeffer abschmecken.
Ich mache die Sauce z. B. zu einem Eisberg/Gurkensalat.


Eingestellt am
Themen: Eisbergsalat

6 Kommentare


#1 Lisa (aus dem/den bayerischen Bergen)
31.8.08, 18:29
das klingt ja interessant...! Besonders das Aprikosengelee dabei (darfs auch A.-marmelade sein? sicher!) das werd ich mal ausprobieren. Kleiner Tip meinerseits: ich rühr meine Salatsaucen immer in einem kleinen Marmeladen-Schraubglas an, d.h. ich benütze dies Glas dann als Schüttelbecher, und wenn es zuviel ist, kann man es auch gleich darin aufheben bis zum nächsten Salat. Gruß und danke
Lisa
#2 Julietta
1.9.08, 09:22
Hallo, ich habe gestern die Salatsauce mit Eisbergsalat gemischt meinem Liebsten kredenzt! ER war hellauf begeistert! ( ich auch ) Klasse und Danke für den Tipp....
#3 tanja
30.6.09, 23:37
hat mir garnicht geschmekt aber jeder geschmak ist anders:DD
#4
10.4.10, 11:03
Super Lecker ! Vielen Dank !!

Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden !

Meiner Family hat`s auch geschmeckt.

LG. Molly
#5 Ellily
28.6.10, 23:38
Suuuuuper lecker... Geht auch mit Johannisbeere o quitten
#6
18.7.11, 12:01
Herrlich!! Habe statt Aprikosengelee Aprikosensirup (Dicksaft) genommen.

LG Linde

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen