Salzstreuer fürs Picknick aus Überraschungsei

Salzstreuer fürs Picknick aus Überraschungsei

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man zum Picknick hartgekochte Eier mitnimmt ("Tuckeier"), dann kann man sich einen kleinen, praktischen und billigen Salzstreuer dafür super selber basteln, indem man eine Ü-Eier-Kapsel mit Salz befüllt und mit einer Stecknadel ein paar Löcher in den Deckel piekst. Diese Löcher klebt man für den Transport noch mit einem Tesa zu.

Es klappt super! Und nach der Unterwegs-Brotzeit mit meiner Mama hat sie gesagt, ich sollte den Tipp mal hier einstellen... und wenn die Mutti das sagt... :-)

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
14.11.12, 01:06
Gute Idee. Des weiteren kann man die Dinger auch mit trockenem Reis o. Ä. füllen und hoffen, dass die Katzt damit spielt. Und es passt ein paar Latexhandschuhe rein. Ideal für die Jacke oder Handtasche, falls man einmal Erste Hilfe leisten muss.
#2
19.8.14, 21:10
Tolle Idee.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen