Sandfreie Kinder nach dem Spielen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nach einem Ausflug mit den lieben Kleinen, bei dem Sand im Spiel war, sei es am Meer, Baggersee oder auch nur auf dem heimischen Spielplatz, hat man oft wüstenähnliche Mengen an Sand auf den Automatten oder in der Wohnung. Der feine Sand setzt sich quasi in allen Ritzen ab und lässt sich nur mühsam aus dem Auto absaugen oder ist der natürliche Feind von heimischen Bodenbelägen.

Man sollte daher im Auto oder vor der Eingangstür einen breiteren weichen Malerpinsel zurechtlegen oder bei sich haben (z.B. beim Sandspielzeug). Damit kann man den Sand in Nullkommanix von den Schuhen oder den nackten Füßen (kitzelt…) abpinseln. Man kann manchmal nur staunen, welche Restsandmengen da zusammenkommen!

Von
Eingestellt am
Themen: Kinder

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen