Sangriabowle

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1 Flasche Sangria
1 Beutel tiefgefrorene Beerenfrüchte
1-2 Flaschen Fanta

Sangria in Bowlengefäß, wenn nicht vorhanden, großen Kochtopf. Die tiefgefrorenen Beerenfrüchte hinein. Danach die 2 Flasche Fanta ...zum Prickeln :-)

Geht fix und ist durch die gefrorenen Beerenfrüchte direkt kalt. Die Sangria und Fanta am besten auch vorher kühlen.

Ich mach die öfter im Sommer, leicht und erfrischend und keinen dicken Kopf.

Wer möchte, kann es mit einem Obstlikör etwas prozentiger gestalten.

Von
Eingestellt am
Themen: Bowle

6 Kommentare


#1
5.7.10, 20:08
Das ist ja mal eine schön einfache Idee, wird ausprobiert.
#2 gaby-anne
6.7.10, 10:02
das mach ich schon seit jahren :-) sangria und gefrorene gemischte früchte. der sangria ist ruckzuck kalt und du kannst dann später die nicht mehr gefrorenen früchte essen. es erfrischt wunderbar.....auch ohne fanta
#3
6.7.10, 21:55
Die neue Himbeer- und Brombeerernte in meinem Garten beginnt bald, also freue mich über diesen Tipp, da ich noch vom letzten Jahr eingefrorene Früchte vorrätig habe. Bin schon immer dabei, Grütze zu kochen. Nun weiß ich noch etwas Besonderes damit anzufangen.
Werde ich bei der nächsten Hitzeperiode ausprobieren.
#4 regina
8.7.10, 10:53
Danke für dieses tolle Rezept! Habs gestern gemacht, war ein voller Erfolg! Habe Fanta Zero dazugetan, echt lecker! Besser und leichter als pure Sangria und auch nicht süß, da kann man ruhig mal ein Gläschen mehr trinken!
#5
2.7.12, 22:01
habe das rezept heute ausprobiert,war superlecker und süffig.ich habe noch einen rest sekt mit reigegeben. wir haben ein gläschen mehr getrunken und es hat wunderbar den durst gelöscht. mach ich bald mal wieder.2.7.2112
#6
3.7.12, 10:00
@gerjo0908: so ist der Rest Sekt gut verwertet worden:-)

Hauptsache ein gemütliches Beisammen sein.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen