Saubere Aquariumsteine in der Sonne

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich hatte immer Probleme meine veralgten Aquariumsteine zu reinigen. Intensives Bürsten half nur wenig und Putzmittel traute ich mich nicht anzuwenden. Also legte ich sie einen Tag in die pralle Sonne und die Algen wurden "weggebleicht". Sie waren wieder strahlend weiß!


Eingestellt am
Themen: Aquarium

5 Kommentare


#1
5.9.06, 18:43
Das probiere ich bei schönem Wetter auch mal aus!!!!
#2 Steffi
25.9.06, 15:42
Hat bei mir auch funktioniert!
Gegen erneute Entstehung von Algen hilft höchstens 10 Stunden Beleuchtung mit einer "Mittagspause", also 5 Stunden an, 2 Stunden aus und noch mal 5 Stunden an. Bei mir sind keine neuen Algen entstanden. Habe das AQ aber vorher auch neu bepflanzt.
#3 fudoris@aol.com
13.10.06, 10:52
Was mache ich mit den Algen an einem Teichrand? Ohne Sonne?
#4 moriz stein
28.10.06, 11:17
bei mir sind sie nicht alle weg
#5 Marie
31.7.08, 17:03
also ich finde, die Algen auf den Steien sehen erst natürlich aus! Warum also entfernen? Die Tiere finden darin Kleinstlebewesen zum Futtern...gerade Aufwuchsfresser brauchen Algen....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen