So fällt Staub beim Bohren nicht auf den Boden.

Sauberes Bohren

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Damit kein Bohrstaub auf die Erde fällt, kann man auf eine normale Handschaufel ein Staubtuch legen, welches man nach der Betätigung des Schlagbohrers vorsichtig nach hinten zieht, so dass der Bohrstaub auf dem Staubtuch verbleibt und beim Abnehmen der Schaufel nicht auf den Boden fallen kann.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 sg aus lünen
2.8.06, 19:21
noch besser ist allerdings n briefumschlag mit etwas tesa unter dem bohrloch zu befestigen so haste beide hände frei zum bohren
1
#2
13.8.06, 22:44
Am besten finde ich es immer noch, wenn ein zweiter den Staubsauger unter das Bohrloch hält.
1
#3 alex
31.8.06, 10:50
ich klebe mit tesa krepp ne kaffefiltertüte unters bohrloch.
#4 heimwerkerkönig
2.10.06, 14:11
ich saug den staub einfach weg hinterher ;)
1
#5 sandra
7.7.08, 12:53
Noch besser... von Kärcher gibt es einen Bohrstaubfänger. Der fängt den Bohrstaub sofort auf. Er ist batteriebetrieben und saugt sich während des Bohrvorgangs an der Wand fest ...

echt klasse das ding... Kostet gerade mal 12 Euro und hinterlässt keinen Dreck... und vorallem brauch man dafür keinen 2. mann und hat die Hände frei

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen