Schafskäse-Pizza

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hab kürzlich mal folgenden Pizzabelag ausprobiert und alle waren begeistert: Zuerst eine Lage Sauerrahm, darauf Zwiebelringe, dann Schafskäsewürfel und am Schluss gedünsteten Blattspinat und eine rote Paprikaschote in Streifen. Sah auch optisch toll aus (italienische Nationalfarben). Ich hoffe, dass es euch auch schmeckt und liebe Grüße.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 knuffelzacht
2.9.09, 20:13
Ja doch, schmeckt bestimmt!
Reicht denn die Würze vom Schafskäse aus, oder kommt noch was dazu? Sauerrahm, Paprika und Spinat sind ja eher dezent im Geschmack.
#2
2.9.09, 20:46
Hallo knuffelzacht!Ja,eine ganze Packung Schafskäse ist "scharf" genug.Wenn man will,kann man aber auch noch ein bisschen anderen Käse(Gouda oder was man gerade hat,dazugeben.Auch ein wenig zusätzliches Salz kann man über den Belag geben.
#3 knuffelzacht
2.9.09, 21:44
Sehr gut.. dann ist diese Pizza meine nächste... sowas mag ich lieber als immer das Tomatenzeugs :o)
#4
2.9.09, 22:18
Klingt klasse! Wird ausprobiert!!!
#5
3.9.09, 01:12
Klingt super. Muss ich unbedingt testen. Der Schafskäse wird aber doch bestimmt nicht so zerfließen wie "normaler" Käse, oder? Da ich es auch gerne scharf mag belege ich mal eine Hälfte zusätzlich noch mit etwas kleingeschnittener Chilischote, mal schauen wie das so wird.
#6
3.9.09, 01:23
Klingt Lecker - und klingt etwas wie Flammkuchen?
#7
3.9.09, 08:32
Hallo oetziI!Nein,der Schafskäse ist nicht zerlaufen und zusamen mit dem Sauerrahm war sein Geschmack super.er ist auch nicht trocken geworden,weil der Sauerrahm darunter war.LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen