Scheibenspießbraten

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem ich mich immer über das Netzabziehen geärgert habe, wobei auch immer die leckere Kruste dran hängen blieb, habe ich mal folgendes Rezept ausprobiert.

Man nehme pro Person 2 Schwenksteak (Grillsteak).
Metzgerzwiebeln in dicke Scheiben schneiden.
Mageren, geräucherten, in Scheiben geschnittenen Speck

Einen Bogen Alufolie auf den Tisch legen, eine Seite mit der Hand abstützen, damit ihr das Fleisch aneinanderlegen könnt. Zwischen jedes Schwenksteak eine Scheibe Speck und eine Zwiebelscheibe.

Ich benutze meinen Stahl zum Aufspießen und ziehe es dann auf die Folie. Wenn alles verarbeitet ist, fest mit der Folie einwicken. Bei 1 kg Fleisch 1 Stunde backen, dann etwa eine 1/4 Stunde mit geöffneter Folie bei 180 Grad.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen