Schere statt Messer zum Schneiden von Lebensmitteln
3

Schere statt Messer zum Schneiden von Lebensmitteln

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Every day the same procedure. Gegen Abend gilt es die hungrigen Mäuler zu stopfen. Damit mir das Schneiden von Lebensmitteln, wie z. B. Gemüse, Käse und Fleisch o. a. schnell von der Hand geht, verwende ich bereits seit Ewigkeiten kein Messer, nein (!), ich schwöre auf meine Schere!

Meiner Schere fällt hier alles zum Opfer, was sich mit ihr zerkleinern lässt. Bei uns werden sogar Pizza oder Kuchen mit der Schere geschnitten und wer nun denkt, wir besäßen keine Messer, der irrt *lächel*. Wo andere ein Messerblock in der Küche haben, steht bei uns ein "Scherenblock". Probiert es einmal aus, ich bin neugierig darauf, wie es euch gefällt!

PS: Ich bin an Rheuma erkrankt und der Kraftaufwand ist bei der Scherennutzung geringer als beim Schneiden mit dem Messer. Außerdem fällt mir die Schere nicht so oft aus der Hand wie ein Küchenmesser.

Von
Eingestellt am
Themen: Schere

21 Kommentare


#1
8.12.15, 06:58
oh ja da kann ich dir nur zustimmen, es ist um einiges einfacher als mit einem messer. wie z.b. bei dick belegtem pizzablechen, fladenbrote oder auch flinker damit z.b. um kräuter zu zerkleinern. ich wende diese methode schon seit über 20 jahren an und trotzdem werde ich immernoch beschmunzelt von manchen bekannten die mich mit meiner schere rum handtieren sehen... hihi
#2
8.12.15, 08:14
Mache ich auch so. Mit der gebogenen Geflügelschere und einer geraden Küchenschere bekommt man fast alles klein. Klar, dass eine Schere besser schneidet als ein Messer, es sind ja zwei Schneiden.
https://www.frag-mutti.de/gefluegelschere-vielseitig-verwenden-und-einsetzen-a43745/

Die Scherenspitze lässt sich außerdem wie eine Pinzette verwenden, z.B. um eingelegte getrocknete Tomaten aus dem Glas zu fischen.
Mit der Schere kann man direkt über dem Gefäß (Schüssel oder Topf) schnippeln und braucht kein extra Schneidebrett, das sich abnutzt und extra Abwasch verursacht.
#3
8.12.15, 08:53
Zu langes Sauerkraut für eine Suppe, Reste von Spaghettis und kleine Kräuterportionen schneide ich auch mit meiner Küchenschere. Warum kaufst Du Dir keinen Universalschneider mit 6 Einsätzen und Behälter von Cul.....io .(16,99 €) Der haut alles weg: würfeln, raspeln, stifteln, reiben. Ich habe meine ganze Reibensammlung dafür entsorgt und Platz geschaffen.. Reinlegen und draufdrücken kann man bei Rheuma bestimmt leichter als fein schneiden.
#4 Konifere
8.12.15, 09:53
Mit Schnittlauch hat es angefangen - danach wurde die Schere mein ständiger Begleiter beim Schneiden in der Küche. Ein großer Vorteil ist auch, dass man keine zerschnittenen Daumen mehr hat;-)
1
#5 Aquatouch
8.12.15, 10:10
Die Schere eignet sich gut zum Kresse schneiden. Oder auch zum Schneiden von Schnittlauch.
Wenn man natürlich krank ist, ist das eine gute Alternative.
#6
8.12.15, 10:57
Lach* Kann ich nur bestätigen- auch meine Bekannten schmunzelten oder waren erstaunt, als ich die Schere zückte!;-)
#7 comandchero
8.12.15, 11:15
Ich kann die Idee gut nachvollziehen. Jedoch finde ich es immer schwierig, eine Schere zu säubern. Legst du sie in die Geschirrspülmaschine?
Für Pizza habe ich ein Pizzarad zum Durchtrennen, aber man muss immer und immer wieder über die selben Stellen rollen, bis sie durchgeschnitten sind. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich eine Schere gut für das Zerkleinern von Kräutern eignet.
#8
8.12.15, 11:52
cool ... das probiere ich heute Abend aus ... an einer Bifi :o)
1
#9
8.12.15, 12:22
@comandchero
Früher legte ich Messer und Scheren in der Geschirrspülmaschine. Heute weiß ich, dass Geschirrspülmaschinen - Reiniger (was für ein laaanges Wort ggg) Schneidwerkzeuge unscharf macht. Daher immer Handreinigung.
Pizza mit der Schere schneiden ist viel simpler als ein Pizzarad zu verwenden. Die Schere "frisst" fast alles an Lebensmittel. Nur mit frischen Tomaten o.ä. wäre ich vorsichtig *lach* (fiel mir eben spontan ein).
Das Prinzip ist einfach: meide es, Lebensmittel mit hohem Wasseranteil mit der Schere zu schneiden, es sei denn, du beabsichtigt neu zu tapezieren;)
#10
8.12.15, 13:27
Auf die Idee, Lebensmittel mit der Schere zu schneiden, bin ich noch nie gekommen. Zum Glück habe ich auch kein Rheuma. Aber ich werde das Schneiden mit der Schere mal ausprobieren, vielleicht komme ich ja auch auf den Geschmack.
2
#11
8.12.15, 13:45
so easy es auch sein mag, ich finde es nicht appetitlich Lebensmittel mit Scheren zu schneiden, selbst wenn die Schere ausschließlich dafür gebraucht wurde.
#12
8.12.15, 14:03
@susimausi12345: was ist daran unappetitlich?
Ich bin übrigens erst durch unseren Metzger darauf gekommen, eine Schere für Lebensmittel zu nehmen. Nach Gebrauch spüle ich sie sofort unter fließend Wasser und trockne sie mit einem Küchenkrepp gut ab.
#13
8.12.15, 15:31
#Mafalda
Metzger? Magst du kurz berichten? :)
Schnitt er dir Herzen aus Salamischeiben;)
1
#14
8.12.15, 17:32
Ich nutze auch für sehr vieles eine Schere statt Messer. Klasse Tipp für diejenigen die das noch nicht machen.
Für Kräuter habe ich eine Schere mit 10 Klingen. Die habe ich vor etlichen Jahren so um die 10,00 Euro gekauft. Ich möchte sie nicht mehr missen. Vor allem wenn ich im Herbst meine ganzen Kräuter aus dem Garten für den Froster kleinmache.

@susimausi12345:
Was ist an einer Schere unappetitlicher als an einem Messer?? Das muss man nun nicht verstehen, oder?
#15
8.12.15, 19:41
Ganz ehrlich!? - Verstehe ich auch nicht, was daran unappetitlichr sein soll!? (Dem Obst, Gemüse und KO dürfte es reichlich egal sein, wie es geschnitten wird.) Und diese Schere wird Sie ja ganz sicher dann auch nur für ihre Küche/zum Kochen verwenden. Ob ich jetzt ein Messer abwaschen oder ne Schere, bleibt doch letzten Endes gleich. Ich finde vielmehr toll, dass Sie für sich einen Weg gefunden mit Ihren Rheuma weiter den Alltag zu meistern und sich das Leben damit wieder ein Stück weiter zu erleichtern. Manchmal und bei manchen Erkrankungen müssen eben Unkonventionelle Mittel her. Was für den Einen befremdlich, ich für den Anderen da durchaus normal. Ich bewundere die Tippgeber in für Ihren Mut, sich nicht entmutigen zu lassen... Ohnehin finde ich, sollten wir langsam mal unser "Schubkästen-Denken" allmählich ablegen. - Denn die Welt/Umwelt besteht nicht nur aus Katalog-Menschen. Und gerade Erkrankungen zwingen einen oft Alternativen zu finden... Sie verdienen genauso Anerkennung, wie auch Konventionelle Methoden, in meinen Augen! - Deshalb Daumen hoch und Sterne her... P.S. Meine Kräuter schneide ich auch hin und wieder mal mit ner Schere... und ich hab kein Rheuma! ;-)
1
#16
8.12.15, 21:08
das macht richtig Spass ... ich zerschneide gerade alles, was ich so im Kühlschrank finde ... kann garnicht mehr aufhören :o)
#17
8.12.15, 21:12
:-) ... dann gibt es morgen bei Dir wohl ge'schnittenes' *kicher*
3
#18
8.12.15, 23:41
Wenn man nicht gerade eine Nagelschere benutzt, ist es absolut nicht unappetitlich. Voraussetzung ist natürlich, dass die Schere nur für Küchenarbeiten benutzt wird.

@MissChaos # 14:

Ich habe auch so eine Kräuterschere, werde aber mit dem Säubern nach dem Schneiden verrückt............

@comandchero # 7:

Ich schneide die Pizza mit der Schere VOR dem Backen in Stücke. So kann ich die Zutaten besser verteilen und Salamischeiben bleiben ganz. Aber selbst nach dem Backen sind sie mit einer Schere wesentlich besser zu teilen als mit einem Pizzarad oder Messer.
1
#19
10.3.16, 14:48
Hi Jerrytine,

ich finde die Variante super, vieles mit der Schere, statt mit dem Messer zu schneiden. Das hat sich auch bei mir bei vielen Dingen bewährt. ich denke nur, dass es wichtig ist, dass man Scheren verwendet, die leicht zu reinigen sind, damit sich im Scherenscharnier keine Keime ansiedeln können.
#20
10.3.16, 16:40
Hallo Super Peter, 

das ist richtig, bei uns kommen die Scheren nach Benutzung in die Geschirrspülmaschine, deshalb mache ich mir um Keimbildung keine Gedanken;-)


Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.
#21
7.10.16, 02:11
👍 Super Tip!!!! Mach ich auch bei vielen Sachen (Kräuter, Fleisch) so,  Heute zB bei fertig geschnittenem Goulasch-Fleisch, da sind die Stücke manchmal zu riesig und ich "säübere" es auch noch (da freut sich die Katz 😋) Danach wird die Schere sofort mit heissem Wasser abgewaschen, was soll da unhygienischer sein als ein Messser? Wenn Leute dann komisch gucken, einfach😜 komisch zurückgucken! Aber eine Frage hab ich noch: Was ist eine 10-Klingen-Schere? Alles Liebe 😘

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen