Schmiere auf hellen Wildleder Ballerinas

Jetzt bewerten:
2,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hatte nach meinem Neukauf von hellen Wildleder Ballerinas, nach 1 Stunde, (beim U-Bahn fahren) fiese Schmiere an der Ferse. Es war ein ekliger dunkler Fleck, der sich mit allen Tipps von euch leider nicht entfernen ließ.

Ich hab es mit Zitrone versucht, sanftes Abnehmen der Farbe mit Küchenpapier. (Nehmt bloß kein Klopapier, dann habt ihr auch noch Fusseln und Fetzen auf dem Leder! Ich war auch mit der Gallseife dran, aber auch das hat den Fleck nicht sehr gemildert. War schon verzweifelt, dass mein Neukauf so schnell hässlich geworden ist.

Richtig geholfen, hat der gute alte Ariel Pocket Fleckenstift. Dick auftragen und immer wieder komplett auswaschen. Schuh trocknen lassen und immer wieder vorsichtig wiederholen!

Nun ist nur noch ein dunkler Schatten an der Ferse zu sehen. Ist zwar noch immer sichtbar, aber es liegen Welten dazwischen und ich kann meinen schönen neuen Schuh wieder anziehen, ohne dass man gleich mein Missgeschick sieht!

UND: wenn ihr die neuen Schuhe im Geschäft noch anziehen wollt: sofort von der netten Verkäuferin imprägnieren lassen! Dann geht die Reiningung besser :-)

Ich hoffe ich kann euch helfen! Viel Erfolg!

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


1
#1
13.8.13, 21:35
dafür gibt es doch diese Wildlederschmutzradierer im Schuhladen zu kaufen . Ich hab meinen bisher immer gut einsetzen können , allerdings nicht vollständig bei so hellen Schuhen die Flecken weg bekommen . Aber immerhin war es sauberer .
#2 xldeluxe
14.8.13, 23:47
Ich habe erst heute meine weißen Ledersneaker mit einem Schmutzradierer bearbeitet. Ging alles ganz gut ab, vor allem die Stellen, die Autofahrerinnen kennen (rechte Außenseite...wegen des Gaspedals ;) - oder etwa nicht?!?!?!?77

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen