Schmuckaufhänger und Armreif basteln
4

Schmuckaufhänger und Armreif aus Chipsdose basteln

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Aus leeren Chipsdosen lassen sich noch viele tolle Dinge basteln, also nicht immer gleich wegwerfen. In diesem Tipp geht es darum, einen Schmuckaufhänger und einen Armreif zu basteln.

Das beste an dem Tipp ist erst mal das Aufessen der Chips!

Aus nur einer leeren Dose, habe ich mir heute einen Armreif und einen neuen Schmuckaufhänger gebastelt und zwar habe ich als erstes die Dose gut gereinigt und mit einem Teppichmesser von oben einige cm abgetrennt.

Danach einen Stoff nach Geschmack ausgesucht und ihn mit Hilfe eines Stoffklebers gut umwickelt. Am Ende musste ich zwar feststellen dass der Armreif mir nicht passt (wahrscheinlich kommt das von den Chips), meiner Tochter passt er allerdings, nur sie fand das Stoffmuster nicht so aufgregend. Natürlich ist mir dann eingefallen, dass man den Armreif auch einfach einmal durchtrennen kann, denn stabil ist das Material der Dose ja und nun passt er auch mir.

Als nächstes habe ich über den Rest der Dose ein schwarzes Tonpapier geklebt (geht auch super mit einer Dekofolie) und einige Dekosteine mit der Heißklebepistole aufgeklebt.

Danach holte ich mir einige Pinnwandnägel und habe sie nach der Reihe in die Dose eingestochen, auf diese kann man nun Ketten, Armketten u.s.w aufhängen. Man könnte sich auch eine zweite Dose dazu basteln und einige Löcher mit einer Nadel einstechen, dann kann man noch Ohrringe einhängen.

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Von
Eingestellt am
Themen: Basteln

17 Kommentare


4
#1 jb70
27.8.14, 00:14
Gute Alternative zu den - wie ich finde - gruseligen Händen,die es da gibt ;-)).
-2
#2
27.8.14, 00:40
Guter Tipp für die, die diese Geschmacksverstärkten Chips mögen, und die nicht einmal bemerken, das der Preis für so ein Teil immer gleich bleibt, aber die Chips immer weniger werden!:-))
2
#3 xldeluxe
27.8.14, 01:03
@jb70 # 1

hahaha genau! Da möchte ich nachts nicht dran vorbeigehen auf dem Weg ins Bad hahaha
8
#4 xldeluxe
27.8.14, 01:03
@wollmaus:

Darum geht es doch gar nicht!
2
#5 xldeluxe
27.8.14, 01:04
Die Armreifidee ist ja lustig:

So kann man individuell zur Kleidung passende Armreifen basteln.

Die Chipssäule ist nett, wenn man nicht große Mengen an Modeschmuck unterbringen muss.
4
#6 jb70
27.8.14, 01:12
wollmaus:
Wusst' ich's doch ;-)))
Und ich hab's immer auf meinen Mann geschoben,dabei ist's der Hersteller! ;-)))))
1
#7 xldeluxe
27.8.14, 01:17
@jb70:

.........behauptet doch bestimmt Dein Mann auch ;--)))
2
#8 jb70
27.8.14, 01:24
xldeluxe:
Ja,genau - hahaha ;-)))))))
1
#9
27.8.14, 13:43
sehr originell! bekommst den grünen von mir.:-) :-)
4
#10
27.8.14, 15:02
ist das nicht reichlich wackelig mit dem Schmuckaufhänger oder füllst Du das Sand oder was rein, damit es standfest wird und auch bei etwas schwererem Schmuck nicht umfällt?
#11
27.8.14, 19:02
@Baerbel-die-Gute: eigentlich hat die Dose ja schon Halt, aber du hast da eine tolle Idee mit dem Sand.
Etwas Sand rein und sie steht viel stabiler das stimmt, an das dachte ich nicht ;)
2
#12
28.8.14, 23:12
Ich finde die Idee einfach gut. Ist mal was anderes als diese hässlichen Keramikhände oder auch Pinnwände mit Haken. Im Übrigen auch eine nette Geschenkidee für junge Mädchen um ihren 1. Schmuck in Szene zu setzen. Werde mal ein für meine Tochter machen.
1
#13
1.9.14, 23:58
Deine Idee ist ja mal wieder toll! Man kann ja die Ohrhaken oben an den Rand hängen,bei der zweiten Dose.Die Idee mit den Armreifen ist auch gut gelöst.
Prima,von mir auch den grünen Daumen!
LG
#14
2.9.14, 00:22
Schnuff: danke :)
#15
27.9.14, 09:07
Da man ja nie weiß ...
... sollte man den Deckel drauf machen, wenn man Sand eingefüllt hat.

27.09.14 - 09.06 Uhr
1
#16
27.9.14, 09:17
@wollmaus (# 2)

Ich esse solch ein Zeug nicht, macht mich nur durstig.

Aber das wird mich nicht daran hindern zu diesen Dosen zu kommen:
Entweder frage ich rum, wer diese Dinger futtert und bitte um eine oder mehrere leere Dose/n.
Oder ich kaufe mir so'ne Dose und entsorge den Inhalt ohne schlechtes Gewissen.

27.09.14 - 09.16 Uhr


PS: Hier gab's in den letzten sechs Monaten einen Tipp zur Lagerung von Spaghetti: diese Dosen
#17 xldeluxe
27.9.14, 09:24
@Teddy:

Nicht entsorgen:

Aus Chips kann man Paniermehl machen und das ergibt eine wunderbar würzige Panade!
Die Sorte spielt keine Rolle.

Der Spaghettidosentipp war auch von Glucke, wenn ich mich recht erinnere.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen