Schneeräumgeräte und -utensilien bereit stellen

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Winter steht vor der Tür. Was brauche ich zur Schneeräumung?

1. Schneeschieber

- ist der Stiel noch o.k.? Gegebenenfalls auswechseln
- ist der Schieber plan ohne Kerben und Macken

2. Schaufel und Besen

- Schaufel kontrollieren
- hat der Besen noch genug Borsten

3. Sand oder Granulat

- ist der Sand bzw. das Granulat trocken, gut zugänglich und frostfrei gelagert

4. Kehrblech

- am besten aus Metall

5. Handbesen

- damit man das Streugut besser verteilen kann
- mit Sisal-Borsten

6. Arbeitshandschuhe

- gegen kalte Finger

7. Streusalz

- für ganz hartnäckige Fälle

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Blackpearl
20.11.10, 17:39
Gute Tipps, für Personen, die in ausgesprochenen Schneegebieten wohnen.
Hier bei uns reicht ein Straßenbesen mit harten Borsten und ein Päckchen Salz.
#2 BODOLI_47
20.11.10, 20:54
Vorausgesetzt, es wird nicht wieder so ein Winter wie letztes Jahr. Man fing an zu schaufeln und hinter einem war alles wieder zu. Ansonsten hast Du Recht.
#3 Blackpearl
23.1.11, 14:07
Ich muss dann doch meinen Beitrag vom 20.11.2010 revidieren. Wir brauchten um die Weihnachtszeit ein paar Utensilien mehr.
#4 BODOLI_47
23.1.11, 14:57
@Blackpearl: Na, in diesem Jahr hast du dir zu Weihnachten bestimmt eine Schneefräse gewünscht !?!?
#5 manforter
1.3.11, 17:06
Sag mal, hast Langeweile? Wo ist denn da der Tip?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen