Schnelle Blätterteigknabberei für einen gelungenen Abend

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten: TK-Blätterteigplatten (6 Stck./1 Euro z.B. von Kaufland);
Dijon-Senf oder Kräutersenf
Schinkenwürfel (gekocht oder geräuchert je nach Geschmack)
geriebenen Käse

Blätterteiplatten antauen lassen und mit Senf bestreichen, Schinkenwürfel und geriebenen Käse darauf verteilen. Einrollen und in dünne Scheiben schneiden. Bei 180 Grad ca. 10 Minuten im Ofen backen. Lauwarm servieren. Lecker. Dazu ein Glas Rotwein. Kommt immer gut an und macht kaum Arbeit.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 ziskozisko
4.5.10, 20:37
Blätterteig ist schon dolle vielseitig... den mag ich...
... das ist doch auch mal n toller Tipp...
((( man kann die Rolle auch ganz backen und später abgekühlt in schräge Scheiben schneiden... ist auch prima...)))
DANKE Alina
#2 ziskozisko
4.5.10, 20:46
uuups... noch was...
...man kann auch frischen Blätterteig nehmen ( selbst gekauft ) ...geht super....
#3
14.7.10, 18:23
ich kenn das nur mit geriebenem Käse. Herzhaften geriebenen Käse (Bergkäse z.B.) auf den Blätterteig streuen, zusammenklappen und etwas ausrollen. Diese Prozedur evtl. wiederholen. vor dem Backen den Teig in Stangen oder Rauten schneiden und mit verquirltem Ei bestreicht und mit Sesamsamen, Mohn oder Sonnenblumenkernen bestreut.
#4
15.7.10, 10:39
Ich probiere es aus, hört sich lecker an.
#5
27.10.10, 08:40
Super lecker danke schön :-))
#6
27.10.10, 10:05
Hallo, ich mache auch häufig gefüllten Blätterteig, nur lege ich eine Scheibe Kochschinken und eine Scheibe Gouda-Käse auf den Blätterteig. Zur Abwechselung kann auch Salami verwendet werden.
#7
27.10.10, 10:07
Hallo, ich mache auch häufig gefüllten Blätterteig, nur lege ich eine Scheibe Kochschinken und eine Scheibe Gouda-Käse auf den Blätterteig. Zur Abwechselung kann auch Salami verwendet werden.
#8
27.10.10, 12:50
hmmm lecker...ich liebe Blätterteig Variationen, danke!!
#9
27.10.10, 12:59
Danke für den Tipp ,schmeckt supi!
Einen schönen Tag wünscht Molly.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen