Schnelle Hack-Champion-Pfanne

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es geht ganz schnell:

500 g Hackfleisch
250-400 g Champions je nach Geschmack
Zwiebel
1 größere Tasse Nudeln
1/2 Tasse Reis
Salz, Paprika, Petersilie
1 TL Senf
Wein je nach Bedarf
1/4 L Brühe


Hackfleisch mit Zwiebel anbraten, Pilze zugeben, noch kurze Zeit mitbraten, mit Brühe und Wein ablöschen, Gewürze je nach Geschmack dazugeben.

Eine Tasse Nudeln, 1/2 Tasse Reis einfach dazu. Flüssigkeit beobachten, wenn zu wenig hin und wieder dazugeben.

Zuletzt den Senf, Sahne könnte man auch noch zugegen werden, aber schmeckt auch ohne gut.

Alles bei mittlerer Hitze ca. 20-25 Minuten leicht köcheln lassen.

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


#1
16.2.11, 16:24
Bemerkung dazu, Reis und Nudeln sind roh zuzugeben.
1
#2
16.2.11, 19:51
Hi heine:-), klingt lecker:-)) Werden die Pilze nicht matschig, wenn man sie 25 Minuten köchelt?
#3
16.2.11, 21:55
Hallo Beate, nein ich nehme immer schöne, frische Pilze die werden nicht matschig.
#4 Texasflamme
18.2.11, 07:50
mhmmm kriegt man direkt hunger.weiss eh nicht was ich heut kochen soll und werds gleich mal ausprobieren.danke fürs rezept!
#5
22.6.11, 17:03
Lecker und einfach. Daumen hoch.
1
#6
9.6.12, 08:32
Passt das zusammen, Reis und Nudeln ?
2
#7
9.6.12, 08:56
@ubuser: Habe ich mich auch grad gefragt. Ich mag lieber entweder oder. Aber das kann man ja problemlos variieren. Unkompliziertes Rezept - danke.
#8
9.6.12, 09:26
Wenn man beides mag, macht man es sich passent, wir mögen es sehr gerne.
Danke für das Interesse.
#9
9.6.12, 09:41
Wer Pilze bissfest mag, sollte sie nicht so lange köcheln lassen. Ich würd sie separat ein paar Minuten anbraten und erst zum Schluss dazugeben.

Reis und Nudeln in einen Topf?? - das versteh ich nicht. Aber es klingt auf jeden Fall so, als ob das Gericht eher satt machen sollte?..... :-P
2
#10
9.6.12, 10:50
Reis und Nudeln kann ich mir gut vorstellen, ich brate auch Nudeln und Kartoffeln zusammen, was übrigens auch sehr lecker schmeckt.
#11
9.6.12, 11:56
Komisch. Genau so was gab es bei mir gestern zum Mittag. Allerdings ohne Nudeln, Reis und Paprika, dafür mit Frischkäse in der Soße.

Außerdem hatte ich keine kleinen Gewinner drin, sondern Pilze: Champignons. Aber das nur nebenbei.
#12
9.6.12, 12:31
Ob nun Gewinner oder Verlierer, es schmeckt lecker und das ist das Wichtigste.
-2
#13
9.6.12, 12:32
Ist ja echt toll wie Du als Fussballfan aktiv wirst. Bloss die Champions gleich hacken und in die Pfanne hauen find ich doch etwas makaber.
Versuch es doch mit Champignons, die liegen auch nicht so auf und schmecken lecker. Gruss
#14
9.6.12, 12:38
wenn du CHAMPIONS verwenden willst,mußt du bis nach der EM warten.Wer nicht verhungern will,nimmt einfach Champignons.Die wachsen im Supermarkt und ab Juli bzw. August auch auf ungedüngten Wiesen.
#15
9.6.12, 12:44
Sorry da waren meine Finger mal wieder schneller als der Kopf,
hätte lieber Pilze schreiben sollen, gell.
PS: ich freue mich auf meine Pilze und auf die Gewinner der EM .-)
#16
9.6.12, 12:47
Ach nochwas habe ich vergessen, bei uns gehört zu einem trationellen Sonntagsmenü Nudeln(Spätzle )und Kartoffelsalat.
Können sich viele auch nicht vorstellen, aber wir hier unten lieben es über alles.

Wer stimmt mir zu.???

Ciao ihr Lieben, ihr seid einfach klasse.
#17
9.6.12, 12:49
ich stimme dir zu, heine ... habe zwar noch nie Spätzle mit Kartoffelsalat kombiniert, ziehe es aber in Erwägung (weil ich beides sehr gern mag)
#18
9.6.12, 13:40
grüne Daumen fürs Rezept

ich finde auch das zusammen passt was schmeckt. Rohe Nudeln gare ich gerne in Gemüsepfannen. Weniger Garzeit brauchen Reis- oder Fadennudeln.
#19
9.6.12, 15:12
Das hört sich gut an, ich werde es ausprobieren.
Vielen Dank für das Rezept.

anima
-1
#20
10.6.12, 00:37
ja, nur dass bei spätzle und kartoffel SALAT das eine eben der salat ist- oder schmeisst ihr alles zusammen wie im schweinetrog?
na ja, ich mach das schon bisweilen, zb bei maultaschen in der brühe mit k-salat. bin halt ne sau irgendwie. ;-))))
#21
28.6.12, 15:16
hey heine, was für wein eigentlich... roten oder weißen? hab noch nie mit wein gekocht, wollte es aber mal ausprobieren :-)
1
#22
29.6.12, 09:25
Hallo Finchen, ich nehme Rotwein, was auch gut geht ist Rosèwein, der ist für helle und dunkle Sossen gut.
(meiner Meinung nach)
1
#23 Oma_Duck
29.6.12, 12:45
Ich wäre nicht Oma Duck, wenn ich keine Bedenken anmelden würde (wer will kann es fälschlich meckern nennen):
Nudeln und Reiskörner haben haben nur zufällig die gleichen Kochzeiten, so dass ich die Gefahr sehe, dass sie entweder nicht gar oder zerkocht werden. Ich kenne ürigens keine Nudelsorte, die 20 – 25 Minuten bräuchte!
Mit Wein und Senf wäre ich sehr sparsam. Das herrliche Aroma von Fleisch und Pilzen wird zu leicht überdeckt damit. Ich persönlich würde den Wein lieber zum Essen trinken.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen