Schnelle Sachertorte

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für eine schnelle Sachertorte

  • 200g weiche Magarine
  • 300g Zucker
  • 8 Eier
  • 100g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 4 Pkg Schokopudding Pulver
  • Marillenmarmelade und Schokoglasur

Zubereitung

Einfach alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer zu einer gleichmäßigen Masse verrühren. In eine Tortenform füllen und bei 180°C ca. 60min backen. Nach dem Auskühlen zweimal durchschneiden und mit Marmelade füllen. Dann die Schokoglasur erwärmen und darübergießen.

FERTIG!

Dieses Grundrezept kann man auch abwandeln. Einfach mit Kirschmarmelade, geschlagenem Obers und Weichseln füllen. Mit Obers garnieren. Schon hat man eine Art Schwarzwälder Torte!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
29.7.10, 19:43
Torte Sacher Art mag ich auch gerne.
Aber sag, was sind Weichseln??
#2
29.7.10, 21:25
Hallo Eifelgold, Weichseln sind Sauerkirschen (kommt aus'm österreichischen - genauso wie Obers). ;-)
#3
1.8.10, 14:22
Sauerkirchen. Da wäre ich nie drauf gekommen.
#4
16.8.10, 23:48
Halleluja!! Das klingt aber lecker ... Sachertorte an sich ist ja schon gehaltvoll, aber diese schnelle Sorte sicher nicht weniger. Bei der Masse wird der sicher richtig hoch, oder? Hat ihn schon jemand ausprobiert? Könnte aber vielleicht etwas Zucker einsparen, denn Schokopuddingpulver ist normalerweise auch schon gezuckert, nicht?
#5
15.9.10, 15:40
genial.....
2
#6
20.9.11, 21:36
Hallo, Backoefele,

nein, Schokopuddingpulver, so wie ich es verstehe, ist nicht gezuckert. Bei den Puddingpulvern zum Kochen handelt es sich einfach um Stärke mit Aroma bzw. Kakaopulver. Zucker tut man bei der Zubereitung dazu.

Rezept klingt gut. Danke
#7
28.8.12, 22:59
@Eifelgold: Wollte den einen roten Daumen wegmachen, und hab mich vertand. Sorry.... Nund sind es leider zwei. Vielleicht erbarmen sich da andere Leser???

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen