Schnelle Tortelinis mit Scampi-Sahnesaucce

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tortelinis kochen. Derweil in einer Pfanne Speck anbraten und dann Ziebeln hinzugeben, leicht andünsten. Tiefgefrorene Scampis hinzugeben und nach ca. 2-3 Minuten ein Töpfchen Sahne beigeben. Kurz aufkochen - fertig. Mit Pfeffer abschmecken. Wers pikant mag, kann auch eine Chillischote hinzufügen.

Die Zutaten sollte man immer in Hause haben. Dann kann auch Mami mal schnell zum Mittagessen kommen und dich zum Starköch krönen.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 c-real
9.9.05, 18:31
hört sich lecker an!
#2 Noah
9.9.05, 20:34
mmhh ich bekomme grad Hunger!!! ;-)
#3
9.9.05, 21:02
LECKER!!
#4 Gubi
10.9.05, 12:20
Lecker lecker
1
#5
10.9.05, 15:06
auf jeden fall gehört noch zitrone, und bei bedarf knoblauch rein hab schon probiert schmeckt sagen haft lecker
#6
10.9.05, 16:42
Also mit Scampis kann ich ja so gar nichts anfangen! :-(
#7 lex icon
11.9.05, 11:37
@ Tanja

wissenschaftlich: Nephrops norvegicus
deutsch: Kaisergranat, Kaiserhummer
#8 Francois
11.9.05, 15:09
Lui sont des singes bêtes
#9 Janine Schindlmayr
11.9.05, 19:21
Ich mache das Gericht schon lange, aber mit Spaghetti und füge Lauchzwiebeln hinzu- schmeckt super!!!!
#10 Maddel
12.9.05, 16:37
Etwas Tomatenmark o. frische Tomate noch und Knobi natürlich.
#11
1.11.05, 12:41
Schon ausprobiert! Sehr lecker und einfach :-) Knobi und Zitronensaft müssen aber auf jeden Fall mit rein und in Olivenöl anbraten, dann wirds noch besser
#12
8.6.06, 11:47
Du magst ja gern Tortelinios
#13 Lisschen
6.11.06, 17:47
mmmhh so was leckeres

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen