Schneller Brownie

Schneller Brownie

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

125 g Margarine
1 Glas Milch
1 Glas Zucker
4 gehäufte EL "Back-Kakao"
1 Glas Mehl
2 Eier
1 Pckg. Backpulver
(1 Glas = 200 ml)

1) In einem kleinen Kochtopf die Margarine schmelzen, die Milch, den Zucker und den Kakao dazu geben, 1 Minute bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Soße abkühlen lassen und ein Glas davon abschöpfen.

2) Das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Eier trennen. In die "Schokosoße" die Eigelbe einrühren, danach das Mehl-Backulvergemisch dazugeben und unterrühren.

3) Das Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

4) Den Teig in eine Springform geben und bei ca. 180°C (Umluft) ca. 25 Min backen.

5) Nach dem Backen den Kuchen 5 Min. stehen lassen und die abgeschöpfte Portion Schokosoße drübergießen. Kuchen abkühlen lassen und mit Schokostreuseln bestreuen.

SCHOKOLADIG LECKER!


Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Dennis
28.6.07, 15:28
Hallo! Heißt 1 Glas 0,2 Liter?
#2
28.6.07, 20:03
Hallo auch, ja genau 200 ml, man kann aber auch 350ml Gläser nehmen dann ist der Kuchen halt höher.
#3 Dennis
29.6.07, 02:02
Ok! Dann werd ich das demnächst mal ausprobieren :)
#4
29.6.07, 20:20
viel spaß :)
#5
30.6.07, 10:59
@ dennis vielleicht, etwas mehr milch wenn du größere Gläser nimmst und ein ei mehr
#6 Stierfrau82
20.8.07, 10:52
Hallo, hab den Kuchen gebacken war SUPCHERLECKER! Und ich hab vorm essen noch ein Bild davon gemacht! Damit ihr noch mehr Lust darauf bekommt......
#7
10.1.08, 15:55
mmmmhhhhhhhhhhhhh lecker
#8 mimi
9.3.08, 22:12
soooooo lecker, danke für das rezept!
#9 Lizzy
23.3.08, 16:33
Wirklich super leckerer Kuchen geworden: schön fluffig und super schokoladig!!! Auf jeden Fall zu empfehlen!
Allerdings war ich etwas unsicher, wie lange man die "Schokoladensauce" auskühlen lassen muss... nicht dass dann die Eigelbe fest werden...
Aber ansonsten: top!!!
#10 Kai&Bine
17.8.08, 22:23
Also wir nennen den ab heute den
Tod-den-Diabetiker-Kuchen (kleiner Scherz am rande) Anfangs bischen Skeptik, aber er schien doch ganz gut gelungen. Ich habe meine Kreativität wallen lassen, und euch ein Foto hinterlassen. Hut ab ein dickes Plus von uns für den Kuchen. ;)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen