Schnelles aus dem WOK-Topf

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein WOK-Topf ist eine klasse Angelegenheit. Man bekommt ihn fast überall (Kaufhaus, WMF, etc.)

Damit lässt sich vieles realisieren, auch folgendes leichtes Rezept:

- 2 - 3 Eßlöffel Sonnenblumenöl
- rohe Kartoffelscheiben hinein
- tiefgefrorenes Gemüse darüber (was auch immer)
- gegebenenfalls 1 kleingeschnittene mittelgroße Zwiebel
- etwas würzen
- garen lassen

Basta!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
21.9.04, 15:03
Mit dem Wok kochen ist schnell und unkompliziert. Eben alles in einem Topf. Das Gemüse schmeckt auch gut, wenn man gewürfelte Hähnchenbrustfilets hinzufügt..
#2 Icki:-)
20.2.05, 17:58
Und das geht nicht in einer Pfanne? Oder ist die zu klein?
#3
25.2.05, 09:23
ich mache meine chinagerichte immer in einer großen pfanne. man benötigt keinen wok.
-evi-
#4 Petermeister
25.10.10, 23:32
Im Wok aus Gusseisen wird mehr Hitze erzeugt. Fertig gegartes schiebt man an den Rand oder legt es auf einem Gitter ab.

So schnell wie im Wok kann man mit keiner Pfanne garen oder dünsten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen